Startseite | Zur Person | Informationen | Filme | Predigten | Podcast | Meditationen | Fundgrube | Dias | Kontakt
Boxbild
  Druckversion   Seite versenden

Predigten

Übersicht

Lesejahr B 2014/12 bis 2015/11

Predigt - Homilie zu Erscheinung des Herrn für die Sternsinger in St. Michael Neunkirchen a.Br.

Klicken Sie auf die unten stehenden Überschriften, um zu den Texten zu gelangen
===>> Zur den liturgischen und biblischen Texten des Tages
===>> Predigt im Orginalformat lesen oder herunterladen
===>>  Predigt als Podcast anhören oder herunterladen


Auf werde licht, denn es kommt dein Licht

1 Durch die Sternsinger ist vielen Menschen in unserer Pfarrei ein Licht aufgegangen.

- Gott ist Mensch geworden zum Segen für alle, die seine Boten einlassen

• Gott will durch uns kranken Kindern helfen, dass sie gesund werden. Bei Operationen der Strom nicht ausfällt.

2 Nur wer selber Licht ist kann Licht verbreiten

• Liebe zu Jesus, der ein Kind war wie ihr

• Von ihm wisst ihr, dass Gott die Kinder liebt

• als Jesus erwachsen war, hat er gezeigt, dass er die Kinder liebt

• die Kinder waren ihm wichtiger als seinen Hunger zu stillen

• Er nahm sie in seine Arme und segnete sie

3 Wer Jesus kennt und  seine Liebe spürt

• in dem wird es hell

• der sagt: es ist herrlich zu Jesus zu gehören, ihn zum Freund zu haben. Er ist der König meines Herzens. Mit Maria seiner Mutter und mit Josef, seinem Pflegevater bin ich ein Herz und eine Seele. Sie führen mich zu Jesus-

• Die Weisen aus dem Morgenland machen mir Mut, mich immer wieder zu Jesus auf dem Weg  zu machen. In sein Haus zu kommen, wo er uns erwartet und immer da ist.

• Wenn du Sorgen oder Kummer hast, darfst du zum ihm und zu seiner Mutter in die Marienkapelle kommen.

Dort brennt das ewige Licht Tag und Nacht. Durch es sagt Dir Jesus: Ich bin da als Mensch und Gott, im Tabernakel als das heilige Brot.

Mir darfst du alles sagen: Deine Sorgen, deinen Kummer deine Freuden und Sehnsüchte.

Das ewige Licht sagt Dir

4 Jesus ist der leuchtende Stern meines Lebens

• dann kannst du wie die Weisen weite Wege gehen

• dann kannst du seinen Segen den Menschen bringen

• dann machen dir Schnee und Regen nichts aus.

• dann kommst du gerne zum Gottesdienst, betest durch Jesus Gott an, singst ihm Lieder des Dankes und des Lobes.

• dann hast beim Abliefern der Gaben für die Geringsten der Brüder und Schwestern Jesu ein gutes Gefühl: ja du bist glücklich dass du kranken Kindern helfen kannst. Und Jesus sagt dir: das hast du  mir getan.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.Ok, verstanden.