SVE/E

Schulvorbereitende Einrichtung für entwicklungsverzögerte Kinder, deren Entwicklungs- und Lernbeeinträchtigung durch Maßnahmen der Frühförderung und / oder der Kindertagesstätte nicht ausreichend behoben werden können.

Kinder, die mit Beginn ihrer Schulpflicht eine gezielte Förderung benötigen, um schulfähig zu werden.

Kinder ab drei Jahren mit Problemen in den Bereichen:

  • differnzierte Wahrnehmung der Umwelt (taktil, kinästhetisch, auditiv, visuell)
  • körperliche Bewegungsunfähigkeit
  • Merkfähigkeit
  • sprachliche Entwicklung
  • Emotionalität / Motivation (z. B. Leistungsbereitschaft, Ausdauer, planmäßige Aufmerksamkeit)
  • Sozialverhalten (z. B. Arbeiten in der Gruppe, akzeptieren von Gruppeninteressen, aufbauen von außerfamiliären Beziehungen)

Drei SVE/E Gruppen, wobei jede Gruppe eine Größe von ca. 10 Kindern im Alter von 3 - 6 Jahren hat.