Informationen zur Caritas-Herbstsammlung 2006

»Not sehen und handeln. Caritas – Familie vom Schatten ins Licht«

Vom 25. September bis 1. Oktober 2006 findet in Bayern die Caritas-Herbstsammlung statt. Am 24. September erbitten wir in den Gottesdiensten die Spenden der Gläubigen. Die Caritas im Erzbistum Bamberg stellt die Familie in den Mittelpunkt ihrer Caritas-Herbstsammlung. Sie will dazu beitragen, dass „Familie vom Schatten ins Licht“ tritt.

Die Caritas setzt sich für Familien ein, weil sie selbst alles, was in ihren Kräften steht, tut, um Familien zu unterstützen.
Bei Erziehungs- und ähnlichen familiären Problemen bieten die Caritas-Beratungsstellen für Kinder, Jugendliche und Eltern Rat und Hilfe.
Schwangere Frauen, werdende Eltern und junge Mütter können sich an die Beratungsstellen für Schwangerschaftsfragen wenden.
Die Caritas-Kindererholung führt für gesundheitlich angeschlagene Kinder aus sozial schwachen Familien Freizeiten durch, bei denen sie Kraft schöpfen, sich gesund ernähren, ausgiebig bewegen und soziale Kompetenzen einüben können.
Die Familienpflege springt ein, wenn der Elternteil, der gewöhnlich die Kinder versorgt, wegen Krankheit oder Kuraufenthalt ausfällt.
Der Familien-Gesundheits-Fonds des Diözesan-Caritasverbandes gewährt Zuschüsse, wenn Familien sich Zuzahlungen oder Eigenanteile bei Mütterkur, Mutter- oder Vater-Kind-Kur, Familienpflege, Kinder- oder Familienerholung nicht leisten können.
Zwei Einrichtungen des Diözesan-Caritasverbandes Bamberg wenden sich speziell an Familien:
Das Caritas-Haus St. Hedwig in Bad Steben bietet Müttern sowie Müttern und ihren Kindern im Rahmen der Müttergenesung Gesundheitsvorsorge und Rehabilitation.
Die Caritas-Familienferienstätte St. Heinrich und Kunigunde in Hundham/Oberbayern ermöglicht Familien einen preiswerten Urlaub in attraktiver Umgebung. Weitere Informationen finden Sie hier.
Eröffnet wird die Caritas-Herbstsammlung mit einem diözesanen Auftaktgottesdienst, den Weihbischof Werner Radspieler am Sonntag, 24. September 2006, um 9.30 Uhr in der Schlosskirche Unsere Liebe Frau in Bayreuth zelebrieren wird. An den Gottesdienst schließt sich ein „Frühschoppen“ im Gemeindezentrum an. Dabei wird die Arbeit, die die Caritas für Familien leistet, beispielhaft vorgestellt. Außerdem ist eine Buchausstellung zum Thema „Familie“ zu sehen.

zurück