Caritas-Jahresthemen

Die Caritassammlung wird jeden Frühling und jeden Herbst durchgeführt. Sie besteht aus der Straßen- und der Hauslistensammlung sowie der Kirchenkollekte. Bei der Hauslistensammlung gehen ehrenamtliche Helfer und Helferinnen von Tür zu Tür. Wo keine ehrenamtlichen Sammlerinnen und Sammler zur Verfügung stehen, verteilen etliche Pfarreien Flyer mit Überweisungsträgern in die Briefkästen der Haushalte. Die Straßensammlung erfolgt in größeren Orten. Bei der Kirchenkollekte werden am Wochenende des Caritas-Sonntags in allen katholischen Gottesdiensten die Christen um eine Spende gebeten.

Vom Ertrag der Sammlung erhalten die Pfarreien 40 Prozent für ihre eigenen sozial-caritativen Aufgaben. Je 30 Prozent gehen an den Diözesan-Caritasverband und an die 15 Stadt- und Kreis-Caritasverbände zur Finanzierung ihrer Einrichtungen.

Die Sammlungen stehen jeweils unter einem anderen Schwerpunktthema, das die Öffentlichkeit auf bestimmte soziale Nöte und Probleme aufmerksam machen will und einzelne Arbeitsbereiche der Caritas vorstellt.

Die Termine der Sammlungen bis 2018 können Sie der Datei entnehmen, die Sie unten von dieser Seite downloaden können. Auf die Termine haben sich in Bayern die freien Wohlfahrtsverbände und weitere Spenden sammelnde Organisationen verständigt.


Downloads

Um eine Datei auf Ihren Rechner herunter zu laden, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Dateinamen und wählen "Ziel speichern unter" aus dem Kontextmenü.

Termine der Caritas-Sammlungen in Bayern 2013-2018 27 KB
Termine der Caritas-Sammlung in Bayern 2019-2024 22 KB