Neueste Meldungen
Caritas Quartier Creidlitz beteiligt sich an Nachbarschafthilfe "Coburg hilft"– #nachbarschaftschallenge
Zeit für gute Nachbarschaft! Die Corona-Pandemie schränkt zunehmend den Alltag der Menschen in Deutschland, so auch in Coburg, ein. Ältere und geschwächte Menschen sind bei einer Ansteckung mit dem Coronavirus besonders gefährdet und brauchen unsere Unterstützung. Wer will älteren und hilfebedürftigen Menschen mit Besorgungen oder Einkäufen in den nächsten Wochen unter die Arme greifen, damit für diesen zu schützenden Personenkreis weiterhin eine gute Versorgung gewährleistet werden kann? Gemeinsam mit dem AWO Mehr Generationen Haus „Treff am Bürglaßschlösschen“, dem Caritas-Quartiersstützpunkt Creidlitz, dem Quartiersmanagement Soziale Stadt Wüstenahorn steht das Büro Senioren & Ehrenamt der Stadt Coburg, für freiwillige Helfer als Ansprechpartner zu Verfügung. Ältere und hilfebedürftige Menschen, die Unterstützung beim Einkauf oder anderen Besorgungen benötigen, melden sich bitte unter folgender Telefonnummer: 09561/89-2575. Die Erreichbarkeit ist auch am Wochenende gewährleistet. Geben Sie diese Information auch an andere weiter. Vielen Dank schon jetzt für die Unterstützung.
Keine Veranstaltungen, sowie kein Publikumsverkehr in den Einrichtungen vorerst bis 19.04.2020. Wir bleiben telefonisch und per Email erreichbar!
Aufgrund der Corona-Krise sind alle Veranstaltungen des Caritasverbandes für die Stadt und den Landkreis Coburg e.V. abgesagt. In den Einrichtungen und im Verbandshaus ist bis auf weiteres kein Publikumsverkehr möglich! Wir sind aber weiterhin für Sie da und telefonisch oder per Mail erreichbar! Die Pflege in den Einrichtungen und im ambulanten Dienst ist gewährleistet. Bewohner des Seniorenheim St. Josef können momentan nicht besucht werden. Für das Caritas Hospiz Lebensraum gelten gesonderte Besuchsregeln. Die Beratungsstellen und Projekte sind weiterhin telefonisch oder per Mail erreichbar. Nähere Informationen finden Sie nachfolgend.
Mehr Nachrichten
Soziale Beratung: Wir bleiben weiterhin für Sie da!
Die Sozialen Beratungsstellen der Wohlfahrtsverbände bieten seit Jahren eine erste Anlaufstelle in schwierigen persönlichen Situationen. Die Corona-Krise stellt für alle Menschen in der Gesellschaft eine besondere Herausforderung dar und führt zu ganz neuen, unterschiedlichen Problemen. Deshalb sind wir als Beratungsstelle für Sie da! Wenden Sie sich gerne telefonisch oder per Mail an uns wenn:
Caritas-Sozialstation - WIR SIND FÜR SIE DA!
Aktuelle Informationen rund um den Corona Virus und seine Verbreitung erreichen uns täglich. Die damit verbundenen erforderlichen Maßnahmen um die Verbreitung zu minimieren, verändern unseren Lebensalltag und sind für uns alle gravierend. Sie nehmen auch Einfluss auf die Planung und Durchführung von Pflege- und Betreuungsmaßnahmen, sowie bei der Unterstützung von hauswirtschaftlichen Tätigkeiten. BITTE BLEIBEN SIE FÜR UNS ZU HAUSE! Alte und kranke Menschen sagen aus ANGST einer Ansteckung ihre notwendigen Versorgungen ab. Seien Sie solidarisch! Nur ZUSAMMEN schaffen WIR das! Sie können versichert sein, dass wir alles unternehmen, um Sie gut und sicher zu versorgen. Mögliche Veränderungen bei den Besuchszeiten oder Einschränkungen der Leistung möchten wir uns im Ernstfall vorbehalten. Wir hoffen auf ihr Verständnis. Wir haben bereits die erforderlichen Maßnahmen eingeleitet um Sie so gut es geht zu schützen. Einkäufe werden z.B. ab sofort nur noch ohne Begleitung unserer Klienten durchgeführt, um den Kontakt zu anderen Menschen zu vermeiden. Falls Sie noch Fragen haben, können Sie uns natürlich telefonisch unter 09561/814418 oder per Mail an sozialstation@caritas-coburg.de erreichen. Über unsere Website www.caritas-coburg.de erhalten Sie alle aktuellen Informationen.
AOK-Kollegium spendet an Coburger Hospiz
Zur Verankerung des neuen Unternehmensleitbildes haben die 170 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der AOK-Direktion Coburg im Dezember einen digitalen Adventskalender im innerbetrieblichen Intranet entworfen. An jedem Arbeitstag versteckte sich eine andere Aktion hinter den Kalendertürchen, die im Kollegenkreis umgesetzt wurde. So wurden unter anderem Komplimente verwichtelt, Lob verteilt und die Arbeitsplätze dekoriert. „Als die monatlichen Gehaltszettel erschienen, sollten die AOKler ihre Centbeträge vom Gehalt zugunsten des Caritas Hospiz Lebensraum Coburg spenden. Im Laufe des Tages füllten sich die Spendengläser nicht nur mit Kleingeld, sondern auch mit Scheinen. Bei den Kronacher Kolleginnen und Kollegen gingen die Gläser auch noch mal bei der Weihnachtsfeier rum. Der gesammelte Betrag wurde schließlich von einigen Mitarbeitern großzügig aufgerundet und beläuft sich auf insgesamt 500,-- Euro“, berichtet Unternehmensleitbildbotschafterin Ulrike Umlauft.
KAPP NILES spendet 14.500 € für Kinder- und Jugendarbeit
Helmut Nüssle, Geschäftsführer der KAPP NILES Unternehmensgruppe, überreichte den 2. Spendenscheck über 5.000 € an den Caritasverband für die Stadt und den Landkreis Coburg mit dem Kinderhaus Leo. Im Kinderhaus werden 75 Kinder im Alter von 0-14 Jahren betreut. Es handelt sich um eine Kinderkrippe, einen Kindergarten und einen Schülerhort. Die Ausrichtung des Hauses ist stark naturwissenschaftlich ausgeprägt. Technisches Equipment wie Laptop, Tablet, Drucker, Overheadprojektor und vieles mehr ist in den Tagesablauf integriert. „In einer von Medien geprägten Welt ist die Medienerziehung als wichtiger Bestandteil der Bildungsarbeit anzusehen,“ berichtete Hermann Beckering, ehrenamtlicher Vorstandsvorsitzender, welcher bei der Spendenübergabe die Caritas vertrat. Begleitet wurde er von Carolin Schmidt, Leiterin des Kinderhauses, welche von der täglichen Arbeit im Umgang mit den Kindern erzählte: „Ich bin immer wieder erstaunt, welche Möglichkeiten und Potenziale in der Nutzung der Medien stecken und wie offen und angstfrei die Kinder mit der Technik umgehen. Mit Ihrer Spende können wir die Ausstattung zur Förderung der Medienkompetenz erweitern und unseren Mitarbeiter/innen Weiterbildungen zu diesem Schwerpunkt anbieten.“
Bestellen
Projekte
Caritas Hospiz Lebensraum
Den Tagen mehr Leben geben…
Unser Hospiz steht allen volljährigen Menschen offen, die in ihrer letzten Lebensphase nicht mehr Zuhause betreut werden können. Sie erreichen uns unter: Tel.Nr.: 09561 / 32 925 – 0 E-Mail: hospiz@caritas-pflege-coburg.de
Ihre Spende hilft Menschen
Sie wollen die Arbeit der Caritas für Menschen in schwierigen Lebenslagen unterstützen?
Termine

Bad Rodach

02.04.2020, 14:00 Uhr - 17:00 Uhr

Außensprechtag der Schuldner- und Insolvenzberatung in Bad Rodach - entfällt

Bad Rodach

07.04.2020, 10:00 Uhr - 12:00 Uhr

Außensprechtag der Flüchtlings- und Integrationsberatung in Bad Rodach

Neustadt bei Coburg

07.04.2020, 14:00 Uhr - 16:00 Uhr

Außensprechtag der Flüchtlings- und Integrationsberatung in Neustadt

Neustadt bei Coburg

14.04.2020, 14:00 Uhr - 16:00 Uhr

Außensprechtag der Flüchtlings- und Integrationsberatung in Neustadt

Bad Rodach

21.04.2020, 10:00 Uhr - 12:00 Uhr

Außensprechtag der Flüchtlings- und Integrationsberatung in Bad Rodach

 
 
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.Ok, verstanden.