Gäste im Hospiz

Kriterien für eine Aufnahme sind:

  • eine Erkrankung die fortschreitend verläuft,
  • bei der eine Heilung ausgeschlossen und eine pallitiv-medizinische und palliative-pflegerische Versorgung notwendig oder vom Betroffenen erwünscht wird,
  • die lediglich eine begrenzte Lebenserwartung von Tagen, Wochen oder wenigen Monaten erwarten lässt,
  • eine Krankenhausbeahndlung im Sinne des § 39SGB V nicht erforderlich ist und
  • eine ambulante Versorgung im Haushalt, in der Familie,  oder in einer voslltationären Pflegeeinrichtung nicht möglich ist.

Den Gästen entstehen im Hospiz keinerlei Kosten.

Ausgenommen hiervon sind Zuzahlungen für Medikamente oder Hilfsmittel, sofern keine Zuzahlungsbefreiung vorliegt. Weitere kostenpflichtige Zusatzleistungen werden im Hospizvertrag geregelt und vereinbart.

.

 

 


Downloads

Um eine Datei auf Ihren Rechner herunter zu laden, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Dateinamen und wählen "Ziel speichern unter" aus dem Kontextmenü.

Informationsblatt 44 KB
Notwendigkeitsbescheinigung 30 KB