Aktuelles vom Hospiz

 

Das Hospiz wird 8 Gästen Versorgung und Begleitung am Lebensende ermöglichen.

Wir sehen unseren Auftrag in der ganzheitlichen Begleitung unserer Gäste und orientieren uns dabei an ihren Wünschen und Bedürfnissen.

Unsere Aufgabe ist vor allem, körperliche Schmerzen und Leiden zu lindern und ein selbstbestimmtes und möglichst beschwerdefreies Leben bis zuletzt zu ermöglichen.

Wichtig ist uns, dass die Betroffenen über ihren Krankheitszustand informiert sind und ihren letzten Lebensabschnitt bewusst wahrnehmen können.

Im offenen und respektvollen Umgang versuchen wir, den Abschied mit unseren Gästen und ihren An- und Zugehörigen zu gestalten.

Beim Umgang mit Trauer und Tod unterstützen wir auch die Angehörigen und Freunde.

Aufgenommen werden können Menschen mit einer unheilbaren, weit fortgeschrittenen Erkrankung, bei welcher eine begrenzte Lebenserwartung von Tagen, Wochen oder wenigen Monaten angenommen wird.

Jedem Hospizgast wird ein Einzelzimmer mit eigener Nasszelle zur Verfügung stehen.

Kosten entstehen den Hospizgästen nicht, aber um den laufenden Betrieb aufrecht zu erhalten, müssen Träger 5% der laufenden Kosten eigenständig aufbringen, weshalb wir natürlich immer auf Spenden angewiesen sind.

Für Angehörige wird es die Möglichkeit geben, im Zimmer des Hospizgastes oder in einem Angehörigenzimmer zu übernachten.

Wichtige Termine:

 

Tag der offenen Tür am 23.06.2018 von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr