Herbstfest im Seniorenzentrum Altenkunstadt
Die Kinder der Kreuzberg Kindertagesstätte besuchten die Senioren zu einem gemeinsamen Herbstfest
Mit einem Herbstfest am 21.09.2018 überraschten Mädchen und Jungs der Kreuzberg-Kindertagesstätte in Altenkunstadt die Bewohner des Seniorenzentrums Sankt Kunigund. Die alten und pflegebedürftigen Menschen freuten sich über die willkommene Abwechslung, das fröhliche Lachen der jungen Besucher und über die neugierigen, anfangs etwas schüchtern dreinblickenden Kinderaugen.
Tag der offenen Tür und Open-Air-Konzert
25-jähriges Bestehen des Wohnheims St. Elisabeth des Heilpädagogischen Zentrums
Anlässlich seines 25-jährigen Bestehens hatte das Wohnheim St. Elisabeth des Heilpädagogischen Zentrums der Caritas in der Wittelsbacher Straße die Bevölkerung am Nachmittag des 31.08.2018 zu einem Tag der offenen Tür eingeladen. Die Besucher konnten dabei nicht nur die Einrichtung besichtigen, sondern auch auf dem geräumigen Vorplatz Platz nehmen und in gemütlicher Runde zu einer Tasse Kaffee die leckeren Kuchen genießen oder sich Grillspezialitäten schmecken lassen. Zudem konnte man an einem Stand viele handwerkliche Sachen erwerben.
Neue Fahrräder für das Wohnheim St. Michael
Norbert Martin spendet 500 €
Am Freitag, den 24.08.2018, bekam das Wohnheim St. Michael eine Spende über 500 € für die Anschaffung neuer Fahrräder und anfallende Reparaturkosten. Das Geld wurde von Norbert Martin, der bei der Firma „Martin Metall“ aus Kleingarnstadt arbeitet, gespendet.
Water-Grill-Challenge
Spende des SKC 67 Eggolsheim und der Familie Will
Der Sport-Kegel-Club SKC 67 Eggolsheim e.V. und Familie Will spendeten im Zuge der Water-Grill-Challenge jeweils 101,00 Euro für das Wohnheim St. Elisabeth.
Miteinander feiern, miteinander leben
Viele Besucher bei der Gartennacht der Außenwohngruppe 3
Am Samstag, den 09.06.2018, hatten die Bewohner und Mitarbeiter der Außenwohngruppe 3 des Heilpädagogischen Zentrums der Caritas die Bevölkerung zu einer Gartennacht eingeladen. Der im Vergleich zum Kirchplatz um eine Ebene tiefer gelegene Außenbereich mit einem Pavillon und einem Grillplatz bot dafür ein wunderbares Ambiente.
Sonnige Tage in Heidelberg
Ferienaktion der Tagesstätte St. Anna
19 Kinder und ihre Betreuerinnen der Tagesstätte St. Anna des Heilpädagogischen Zentrums Lichtenfels erlebten vom 21.05. bis 25.05.2018 eine spannende, sonnige, lehrreiche und aufregende Ferienwoche in Heidelberg.
„Jedes Kind hat die gleiche Würde“
Erzbistum und Kirchenkreis eröffnen „Woche für das Leben 2018“ mit Veranstaltung in der Stadtbibliothek Bamberg
Unter der Überschrift „Kinderwunsch – Wunschkind – Unser Kind!“ steht in diesem Jahr die „Woche für das Leben“ auseinander. Die Aktion der katholischen und der evangelischen Kirche dauert vom 14. bis 21. April. Nachdem letztes Jahr der Fortschritt der Fortpflanzungsmedizin und deren ethische Bewertung thematisiert wurden, setzen die Kirchen sich diesmal mit den Methoden der vorgeburtlichen Diagnostik auseinander. Für die Erzdiözese Bamberg und den Evangelisch-Lutherischen Kirchenkreis Bayreuth wird die „Woche für das Leben“ am Freitag, 13. April, um 17.30 Uhr in der Stadtbücherei in Bamberg eröffnet (Obere Königstr. 4).
„Maria Wiehle hat eine immense Leistung für Menschen mit Behinderung erbracht“
Langjährige Leiterin des Heilpädagogischen Zentrums der Caritas in Lichtenfels wurde offiziell in den Ruhestand verabschiedet
Das immense Wirken der bisherigen Gesamtleiterin Maria Wiehle für das Heilpädagogische Zentrum (HPZ) der Caritas in Lichtenfels hat Diözesan-Caritasdirektor Gerhard Öhlein bei einer Verabschiedungsfeier in der Turnhalle der St. Katharina-Schule gewürdigt. Aus gesundheitlichen Gründen hatte Maria Wiehle die Leitung der Einrichtung bereits im vergangenen Jahr abgegeben.
Gemeinsamer Musiktag
Hort St. Martin besucht den Kathi-Baur-Hort in Altenkunstadt
In den Faschingsferien besuchte der Hort St. Martin aus Lichtenfels den Kathi-Baur-Hort in Altenkunstadt. Die Erzieher der beiden Einrichtungen haben sich einen gut gefüllten Tag mit dem Thema „Musik“ ausgedacht.
Cajon Workshop 2018
Hortkinder bauen Holz-Instrumente
Die Kinder des Hort St. Martin haben in den Faschingsferien Cajon´s gebaut. Ein Cajon ist ein Schlaginstrument aus Holz. Ursprünglich wurden Transportkisten, in denen man Fisch oder Orangen transportierte von Sklaven afrikanischer Herkunft als Trommeln benutzt.
 
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.Ok, verstanden.