Beschreibung der Einrichtung

Der Hort hat seinen Gruppenraum im Untergeschoss der Maximilian-Kolbe-Schule in Lichtenfels, Eichenweg 16. Dieser Raum war ein ehemaliger Werkraum und wurde entsprechend den Bedürfnissen der Hortbesucher umgestaltet.

Zur Hausaufgabenbetreuung steht uns ein zusätzlicher Klassenraum im gleichen Geschoss zur Verfügung.

Für weitere gezielte Angebote und Freispielphasen kann der Bewegungsraum der Maximilian-Kolbe-Schule und Räumlichkeiten der Tagesstätte St. Anna wie Turnhalle, Mehrzweckraum, Therapiebad und Chillraum genutzt werden. Ebenso kann das Außengelände mit Pausenhöfen, Spielwiese, Hartplatz und Spielplatz in Anspruch genommen werden. In unmittelbarer Nähe des Förderzentrums liegen das öffentliche Hallenschwimmbad und die öffentliche Sportanlage der Stadt Lichtenfels, sowie der Wald mit vielen Wanderwegen.

Zum gemeinsamen Einnehmen des Mittagessens steht uns der Speisesaal der St. Katharina-Schule zur Verfügung. Dieser befindet sich im unteren Stockwerk der Schule neben der Großküche des Heilpädagogischen Zentrums. Die Küche ist so eingerichtet, dass konventionell gekocht werden kann.

Zur allgemeinen Körperpflege und zum Toilettengang benutzten die Hortbesucher die Sanitärräume für Mädchen und Jungen, die gegenüber dem Hortgruppenraum liegen.