Gespräch

In einem ersten Gespräch in der Beratungsstelle werden Erwartungen, Ziele, Wünsche, offene Fragen und Motive für eine Gesundheitsmaßnahme geklärt.

Die Beratungsstelle informiert Sie über das Antragsverfahren. Liegt bereits ein ärztliches Attest vor, kann die Beratungsstelle den Antrag bei der Krankenkasse unterstützen oder, wenn die Maßnahme genehmigt ist, einen Kurplatz reservieren.

Sollte sich im Gespräch zeigen, dass eventuell eine zusätzliche spezielle Beratung, z. B. Schuldnerberatung oder Erziehungsberatung eine Hilfe wäre, können gemeinsam erste Kontakte mit den weiteren Fachdiensten der Caritas geknüpft werden.