Startseite | Aktuelles | Pfarrteam | Ministranten | Gemeindeleben | Links
Boxbild
  Druckversion   Seite versenden

Liturgie Wörterbuch

Das Fest der Kreuzerhöhung

Fest am 14. September zur Verehrung des Kreuzes, dessen Ursprung im Jerusalemer Brauch liegt, am Tag nach dem Jahrestag des Weihefestes der Auferstehungskirche (geweiht am 13. September 335) dem Volk das wiedergefundene Holz des Kreuzes hochgehalten (erhöht) vorzuzeigen.
Aus der Verehrung für diese Reliquie entwickelte sich das Fest der Kreuzerhöhung: »Wir rühmen uns des Kreuzes unseres Herrn Jesus Christus. In ihm ist uns Heil geworden und Auferstehung und Leben. Durch ihn sind wir erlöst und befreit.« (Eröffnungsvers)

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.Ok, verstanden.