Start | Aktuelles | Gottesdienste | Pfarrleben | Spirituelles | Was ist wenn ? | Kontakt |
Boxbild
  Druckversion   Seite versenden

Erstkommunion in Poxdorf im Jahre 2014

   

Erstkommunion in Poxdorf im Jahre 2014
Erstkommunion in Poxdorf im Jahre 2014
In diesem Jahr gingen zwar nur drei Kinder erstmals zum Tisch des Herrn, aber alle in fränkischer Tracht, wie es auch die Vorfahren machten. Dies ergab ein schmuckes Bild beim Einzug in die Kirche mit den Fahnen in Begleitung der Eltern und Paten, des Bürgermeisters und des Pfarrers. Dieser hatte in 11 Stationsgottesdiensten kindgemäß die zwei Buben und das Mädchen auf diesen Tag vorbereitet. Die Eltern gaben sich mit den Kindern große Mühe mit dem Verzieren der Festkerzen, die ausnahmslos sehr gut aussahen. Am Festtag spielte beim Zug zum Gotteshaus die Poxdorfer Blaskapelle, den Gottesdienst selbst gestaltete die Jugendband mit rhythmischen Liedern. Im Mittelpunkt der Predigt stand das Glaubensbekenntnis des zuvor ungläubigen Thomas: "Mein Herr und mein Gott!" Bei der Dankandacht am Nachmittag gaben die Kinder ihr Opfer für die Diaspora und spendeten je eine Kerze für das Gotteshaus. Der Sonnenschein des Tages spiegelte die Freude des Festtages wider.

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.Ok, verstanden.