Start | Aktuelles | Gottesdienste | Pfarrleben | Spirituelles | Was ist wenn ? | Kontakt |
Boxbild
  Druckversion   Seite versenden

Eine Kanzel als Schiff - Bildungsfahrt in den Bayerischen Wald

Führung in Chammünster
Führung in Chammünster

Noch niemand der Teilnehmer aus den Pfarreien St. Georg u. Maria Opferung war in Chammünster, der Urpfarrei des Bayerischen Waldes. Eine spannende Führung durch den pensionierten Pfarrer Xaver Hebauer ließ die Geschichte des romanischen Gotteshauses mit dem Karner und seinen ca. 5.000 Totenschädeln und der gotischen St. Anna Kapelle erstehen. Ob es die schmiedeeisernen Grabkreuze waren oder der Rest einer karolingischen Säule, das romanische Taufbecken oder ein aufgefundener gotische Kelch, der Pfarrer ließ Geschichte durch Geschichten lebendig werden.

 

 

 

Führung in Chammünster
Führung in Chammünster
Zum Mittagessen ging es weiter nach Neukirchen beim hl. Blut. Dort fand eine Kirchen- führung in der dortigen Wallfahrtskirche statt und eine kurze Andacht. Am Weg lag auch die Kirche in Weißenregen mit der originellen Fischerkanzel von J. P. Hager aus der Mitte des 18. Jahrhunderts, durch die Pfr. Löhr führte. Die Apostel werfen als Menschenfischer ein Netz über den schiffförmigen Kanzelkorb.

Diese drei Kirchen machten die Fahrt der Pfarrei im Rahmen der katholischen Erwachsenen- bildung zu einem lohnenden Ziel.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.Ok, verstanden.