Start | Aktuelles | Gottesdienste | Pfarrleben | Spirituelles | Was ist wenn ? | Kontakt |
Boxbild
  Druckversion   Seite versenden
 

Pfarrfasching 2003

Wenn der Herr Pfarrer ein Schwätzchen mit seiner imaginären Frau hält....

Wiederbelebung des Poxdorfer Pfarrfaschings war ein voller Erfolg!

Nach sieben Jahren närrischer Abstinenz organisierte Familie Meißner für Samstag, den 08.02. eine Faschingsfeier im katholischen Pfarrheim. Es trafen sich die verschiedensten Masken von der steinzeitlichen Bardame bis zum entlaufenen Sträfling. Bis weit nach Mitternacht tanzte die bunte Schar im Dachgeschoß zur stimmungsvollen Musik, aufgelegt von Hr. Alfred Reck.

Gekonnte Einlagen brachten die Lacher auf ihre Seite: Frau B. Rauh beklagte sich über ihren „wechseljährigen“ Mann, während Herr Pfr. Löhr mit seiner imaginären Frau, die in der Küche beschäftigt war, Neuigkeiten aus dem „Amtlichen Mitteilungsblatt“ besprach. „Sepp“ alias Herr W. Gügel machte sich mit „Morri“ alias Frau I. Zwiener Gedanken über die Neugestaltung verschiedener Aufgaben des kirchlichen Lebens. Spontane Wohnmobil-Urlauber erfuhren von Hr. H. Zenk den Reiz eines Autobahnraststätten-Urlaubs und als „Geheimtipp“ eine Raststättenrundreise. Auskünfte über die „richtige“ Arztwahl gaben zwei russische Aussiedlerfrauen (Frau H. Meißner und Frau M. Bischof). Schließlich musste vor Gericht eine „Vaterschaftsklage“ ausgefochten werden, wobei sich im Laufe der Verhandlung wahre Abgründe auftaten.

Die lustige Gesellschaft verköstigte am selbst mitgebrachte Buffet und ließ sich zwischendurch leckere Cocktails in der „Bambam“-Bar mixen.
Vielen herzlichen Dank an die engagierte Familie Meißner und an alle sonstigen freiwilligen Helfer, die diesen Abend ermöglichten!


Wir hoffen, dass auf die sieben enthaltsamen Jahre, mindestens sieben fette närrische Jahre folgen werden!

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.Ok, verstanden.