Aktuell | Krippe | Kindergarten | Hort | HPT | HPT-Mini | SVE-Tagesstätte | Integrative Tagesstätte | Amb. Erziehungshilfen
Boxbild
  Druckversion   Seite versenden

Ambulante Erziehungshilfen

Um auf die immer komplexere Veränderung der Lebens- und Problemlagen von jungen Menschen und ihren Familien entsprechend eingehen zu können, bieten die Kindertagesstätten St. Kunigund flexible, passende und wirksame Hilfen für Kinder, Jugendliche und Familien an.

Das fachliche Selbstverständnis unserer Ambulanten Erziehungshilfen orientiert sich an der systemischen Perspektive: Konflikte und Probleme sehen wir nicht individualisiert, sondern in ihrem jeweiligen familiären Kontext. Wir arbeiten lösungsorientiert mit den Ressourcen und Kompetenzen der Familie und pflegen eine wertschätzende und respektvolle Haltung allen Beteiligten gegenüber. Das christliche Menschenbild begründet hierbei unser Handeln und gibt uns Orientierung.

Hilfeformen

Im Bereich der Ambulanten Erziehungshilfen bieten wir folgende Hilfeformen an:

  • Mobile Erziehungsberatung (§28 SGB VIII)
  • Erziehungsbeistandschaft (§30 SGB VIII)
  • Sozialpädagogische Familienhilfe (§31 SGB VIII)
  • Hilfe für junge Volljährige (§41 SGB VIII)