http://www.eo-bamberg.de/eob/dcms/sites/bistum/start_nachricht.html
Sonntag 21.12.2014, 15:25 Uhr
(c) 2014 Erzbistum Bamberg

Der Angst ein Lächeln
neue gespräche. Heft 2/2012

Angst kann Leben schützen. Sie kann Motor für Engagement, Chance für Veränderung sein. Und sie kann lähmen, Entwicklung verhindern, Leben blockieren. Oft neigen Menschen dazu, Angst mit mehr Sicherheit beantworten zu wollen. Doch die Antwort ist nicht noch mehr Sicherheit, sondern schlicht und einfach: Vertrauen.

Das März-Heft der Zeitschrift neue gespräche „Der Angst ein Lächeln. Vom Umgang mit einem gefürchteten Gefühl“ ist eine Expedition ins „Reich der Angst“. Es erzählt von Überfällen und Attacken, von kleinen Rückzügen und großen Fluchten, vom Mut, sich der eigenen Angst zu stellen. Und es lädt ein, auf „Orte“ zu achten, an denen dieser Mut wachsen kann und Vertrauen gestärkt wird: die Partnerschaft, die Familie, Freunde, die Familiengruppe...

Die Familienzeitschrift „neue gespräche: Partnerschaft - Ehe - Familie“ erscheint sechsmal jährlich zu Themen, die Paare und Familien beschäftigen. 36 Seiten, Erscheinungsweise: sechsmal jährlich. Gerne erhalten Sie von uns ein Probeheft. Die Abogebühr für 6 Hefte im Jahr beträgt 12,- Euro (incl. Versand). www.neue-gespraeche.de

Die Themen der kommenden Hefte:
3/2012 Die schönste Zeit des Jahres. Wie Familien Ferien machen
4/2012 In der Rush-Hour des Lebens. Zwischen 25 und 35
5/2012 Mein Haus, meine Familie, mein Glaube. Was im Leben wirklich zählt

Nähere Informationen und Bestellung:
Erzb. Ordinariat - Erwachsenenpastoral
Fachbereich Ehe und Familie
Jakobsplatz 9
96049 Bamberg
Tel: 0951 / 502 - 626
Fax: 0951/502 - 584
e-mail: familie@erzbistum-bamberg.de
Homepage: www.familie.erzbistum-bamberg.de

Datum: 23.02.2012
Erwachsenenpastoral - Fachbereich Ehe und Familie
Dateien zum Download
neue Gespräche. Heft 2./2012. Inhalt (24 KB)
neue Gespräche. Heft 2./2012. Editorial (83 KB)
Weiterführende Links:
neue gespräche im Internet

http://www.eo-bamberg.de/eob/dcms/sites/bistum/start_nachricht.html
Sonntag 21.12.2014, 15:25 Uhr
(c) 2014 Erzbistum Bamberg