http://www.eo-bamberg.de/eob/dcms/sites/bistum/information/nachrichten.html
Freitag 22.08.2014, 05:57 Uhr
(c) 2014 Erzbistum Bamberg

„Vom Ende der Zeit“ - Szenenspiel zum Abschluss der Totentanz-Ausstellung
Diözesanmuseum und Agil präsentieren am 8. Januar den „Basler Totentanz“

Bamberg. (bbk) Zum Abschluss der Totentanz-Ausstellung im Bamberger Diözesanmuseum haben sich die Verantwortlichen etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Am Sonntag, 8. Januar 2012 um 15.00 Uhr findet in Zusammenarbeit mit dem museumspädagogischen Verein Agil eine eindrucksvolle Schauspielaufführung des „Basler Totentanzes“ aus dem 15. Jahrhundert statt.

Mit zwölf Darstellern in zeitgenössischen Kostümen des ausgehenden Mittelalters werden die Bilder des Baselers Totentanzes lebendig und erlauben so einen Blick in die früheren Glaubens- Gedanken- und Lebenswelten. Bei seinen Zwiegesprächen und seinem Tanz nimmt der Tod auf niemanden Rücksicht, egal ob Papst oder Bauer.

Treffpunkt und Beginn der Aufführung ist das Diözesanmuseum im Haus Domplatz 5 in Bamberg. Die zwölf Szenen werden an verschiedenen Stellen des Domplatzes gespielt. Karten für dieses Theaterstück unter der Regie von Laurin Singer sind ausschließlich im Diözesanmuseum zum Preis von 5,00 Euro, als Kombi-Ticket mit der Totentanz-Ausstellung zum Preis von 9,00 Euro erhältlich.

Die Totentanz-Ausstellung im Diözesanmuseum mit ihren rund 250 Exemplaren ist noch bis 8. Januar zu sehen. Etliche prominente Künstlernamen sind vertreten, darunter Joseph Beuys (1921-1986), Marc Chagall (1887-1985), Salvador Dali (1904-1989), Pablo Picasso (1881-1973) und Andy Warhol (1928-1987). Die Zusammenstellung traf der Leihgeber, der Bamberger Kunstsammler und Galerist Richard H. Mayer.

Vom Ende der Zeit. Totentanz im Wandel der Geschichte. Diözesanmuseum Bamberg, Öffnungszeiten 16.9. – 08.01.12, Dienstag bis Sonntag, 10 – 17. Uhr. Sonderführungen nach Anmeldung. Zur Ausstellung ist ein reich bebilderter, 144-seitiger Katalog erschienen (16 Euro).

 

Datum: 03.01.2012
cga

http://www.eo-bamberg.de/eob/dcms/sites/bistum/information/nachrichten.html
Freitag 22.08.2014, 05:57 Uhr
(c) 2014 Erzbistum Bamberg