Landwirtschaftliche Familienberatung
Bild mit Bauernkindern
  Deutschland
  Schweiz
  Österreich
    
  Druckversion   Seite versenden

Titel Deutschland

11   12   13   14   15  
Erklärung der BAG zur aktuellen Preisentwicklung auf dem Milchmarkt
Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Landwirtschaftlichen Familienberatungen
und Sorgentelefone nimmt mit Sorge die aktuelle Preisentwicklung auf dem Milchmarkt zur Kenntnis.
... (mehr)
Die Bäuerliche Familienberatung Augsburg unter neuer Leitung
Markus Hirt, langjähriger Mitarbeiter, wurde verabschiedet
Beim Arbeitstreffen im Haus der Stadtkirche in Nürnberg am 18. November 2008 tauschten sich die hauptamtlichen Leiter der Landwirtschaftlichen Familienberatungsstellen in Bayern über die laufende Arbeit der Beratungsstellen aus.
... (mehr)
40.000 Euro für bäuerliche Familienberatung
Minister Miller überreichte Förderbescheid
Die bäuerlichen Familienberatungsstellen stehen landwirtschaftlichen Betrieben in wirtschaftlichen und familiären Notlagen bei. Das Landwirtschaftsministerium fördert deshalb die im Landeskuratorium Landwirtschaftliche Familienberatung in Bayern e.V. zu-sammengeschlossenen Einrichtungen nach dem neuen Agrarwirtschaftsgesetz mit insgesamt 40.000 Euro.
... (mehr)
Selbsthilfegruppe für geschiedene Bäuerinnen
Trost und Verständnis finden
... (mehr)
Bischof und Minister loben Hilfe für Bauern
Großaitingen: Hoher Besuch bei Feier zum zehnjährigen Bestehen der Bäuerlichen Familienberatung in der Diözese Augsburg
„Dieser Einsatz der Ehrenamtlichen ist notwendig, weil er Not wendend sein kann“, betonte Bischof Dr. Walter Mixa am Samstag Abend im Pfarrheim in Großaitingen. Er und auch der bayerische Landwirtschaftsminister Josef Miller unterstrichen mit ihrer Teilnahme an der Feier zum zehnjährigen Bestehen der Bäuerlichen Familienberatung (BFB) in der Diözese Augsburg die Bedeutung dieses Angebots für bäuerliche Familien in verschiedensten Krisen.
... (mehr)
11   12   13   14   15  
"Landwirtschaft unter Volllast" Präsentation von Rolf Brauch
Monatsthema September
"Wenn der Betrieb rennt und das Leben nicht mehr mithält": Rolf Brauch ist bei der ev. Landeskirche in Baden u. A. zuständig für Bildungsarbeit und Seelsorge. Zusätzlich ist er im Team der Familienberatung in Nordbaden. In seinen Präsentationen nimmt er gerne Beispiele aus der eigenen Praxis um die Sorgen und Vielfältigen Themen von Menschen aus dem Ländlichen Raum zu veranschaulichen.
mehr ...
Steve de Shazer
Wege der erfolgreichen Kurzzeittherapie
Kurztherapien haben sich als selbständige Behandlungsformen etabliert, und ihre Erfolge sind durch zahlreiche Studien belegt. Eine extrem geringe Anzahl therapeutischer Sitzungen stellt höchste Anforderungen an Planung, Durchführung und Verlauf einer Behandlung. Steve de Shazers zunächst paradox anmutende Forderung: »die Lösung muß vorliegen, bevor das Problem verstanden wurde«, ist der Schlüssel zum Erfolg in der Kurztherapie.
mehr ...
Grundlagen und Trainingsmanual für die Arbeit mit dem ZRM
Selbstmanagement-ressourcenorientiert
Konsequent an persönlichen Ressourcen orientiert, kann Selbstmanagement ausgesprochen lustvoll sein. Das belegt dieses Buch, das vor allem für Trainerinnen und Trainer, die Kurse durchführen, aber auch für Laien geschrieben wurde.
mehr ...
Deutschland
Schweiz
Österreich