Landwirtschaftliche Familienberatung
Bild mit Bauernkindern
  Deutschland
  Schweiz
  Österreich
    
                
  Druckversion   Seite versenden

  Überschrift Aktuelle Nachrichten
 

1   2   3   4   5   6   7   8   9   10  
Männer und das Land der (un)heimlichen Gefühle - Beratung mit Männern"
Fortbildung: am 21.01 und 22.01.2015 in Hohebuch
In der Landwirtschaftlichen Familienberatung haben wir es immer wieder mit männlichen Klienten zu tun, denen der Zugang zu ihren Gefühlen sehr schwer fällt und die deswegen der Beratung auch ablehnend gegenüber stehen.
... (mehr)
Bericht zur BAG- Tagung "Landwirtschaft am Scheideweg?"
13.10. bis 15. 10.2014 in Witzenhausen, Deula
Am Montagmittag eröffnete Hartmut Schneider, der Vorsitzende der BAG FAMILIE UND BETRIEB die Tagung zum Thema: "Landwirtschaft am Scheideweg? Das Leitbild einer multifunktionalen und nachhaltigen Landwirtschaft im Kontext unserer Bildungs- und Beratungsarbeit" in Witzenhausen.
... (mehr)
Einzigartig, weiblich, ländlich
15. Oktober: Welttag der Landfrauen
Geht die Frau, stirbt das Land: Die Südtiroler Bäuerinnenorganisation stellte am 15. Oktober - dem Welttag der Landfrauen - die Publikation "singolare, femminile, rurale" vor.
... (mehr)
"Vom Fischer und seiner Frau"
Weiterbildung der BAG Familie und Betrieb in Kooperation mit der LFB Münster
Freitag, 12.12.2014 - Sonntag 14.12.2014
Paardynamiken und Konflikte auf landwirtschaftlichen Familienbetrieben
 
... (mehr)
Die Agrokultu(h)r tickt
20 Jahre Ökosoziales Forum Niederalteich
Das vorliegende Buch ist die zweite Ausgabe der Reihe "Ökosoziale Zeitansagen" und zugleich Festschrift zum 20-jährigen Bestehen des Ökosozialen Forums Niederalteich. Die Mitglieder des Forums und weitere Fachleute aus Österreich, der Schweiz und Deutschland wagen einen weiteren "Zwischenruf" in die ländlich - bäuerliche Welt.
... (mehr)
Monatsthema Oktober
"Die Fragen nach ELSE" Referat zu dem Buch " Die neue Medizin der Emotionen"
Zusammenstellung von Marianne Springer
Feuerstein 26. Juli, 2014
Abschlussreferat zur Ausbildung zur ehrenamtlichen landwirtschaftlichen Familienberatung
... (mehr)
Netzwerktreffen Soziale Landwirtschaft Hessen
5. November 2014, Bildungsseminar Rauischholzhausen
Diese Einladung richten wir erneut an all jene Menschen, Betriebe und Organisationen in Hessen, die landwirtschaftliche Arbeit mit sozialen Zielsetzungen verbinden bzw. sich dafür interessieren.
... (mehr)
Pressemitteilung
Es sind die bäuerlichen Familienbetriebe, die die Welt ernähren
Die Präsidentinnen und Geschäftsführerinnen der Bäuerinnen- und Landfrauenverbände aus Deutschland, Österreich, Schweiz und Südtirol trafen sich heuer zum Wissens- und Erfahrungsaustausch in Südtirol. Das Ergebnis ihres Treffens, eine Resolution, wurde im Rahmen einer Pressekonferenz vorgestellt.
... (mehr)
Monatsthema September
"Landwirtschaft unter Volllast" Präsentation von Rolf Brauch
"Wenn der Betrieb rennt und das Leben nicht mehr mithält": Rolf Brauch ist bei der ev. Landeskirche in Baden u. A. zuständig für Bildungsarbeit und Seelsorge. Zusätzlich ist er im Team der Familienberatung in Nordbaden. In seinen Präsentationen nimmt er gerne Beispiele aus der eigenen Praxis um die Sorgen und Vielfältigen Themen von Menschen aus dem Ländlichen Raum zu veranschaulichen.
... (mehr)
FACHTAGUNG Family Farming: Auslauf- oder Zukunftsmodell?
6. Oktober 2014 in Berlin
Die UN hat das Jahr 2014 als Jahr des Family Farming ausgerufen. Die Landwirtschaft ist traditionell von Familienbetrieben geprägt. Heute stellt sich für viele Betriebe die Überlebensfrage, wie können sie wirtschaftlich, sozial und ökologisch arbeiten und gleichzeitig vom Betrieb leben?
... (mehr)
1   2   3   4   5   6   7   8   9   10  
"Bäuerinnen – Ernährerinnen der Welt", von Caroline Dangel-Vornbäumen
Monatsthema Dezember
Eine der größten Aufgaben unserer Weltgemeinschaft ist, eine Balance zu finden zwischen den Ansprüchen an die Versorgungssicherheit mit lebensnotwendigen Ressourcen und der Sicherung unserer natürlichen Lebensgrundlage. Frauen haben eine Schlüsselrolle in der weltweiten Ernährungssicherung. In Entwicklungsländern wird bis zu 80 % der landwirtschaftlichen Arbeit von Frauen erbracht.
mehr ...
Ein Film vom Solawi-Netzwerk
Was ist Solidarische Landwirtschaft?
Um einen Einblick davon zu bekommen, was eigentlich die "Solidarische Landwirtschaft" ist, hat das Netzwerk Solawi einen kurzen und sehr informativen Film für Interessierte gedreht.
mehr ...
Irvin Yalom: Die Liebe und ihr Henker
Buchempfehlung
Yalom ist Psychotherapeut und Professor der Stanford-University. Er erzählt zehn Geschichten aus seinem Alltag als Psychotherapeut und zeigt, dass er auch nur ein Mensch ist, mit seinen eigenen Problemen. Mitreißend, fesselnd und vor allem immer mit einem liebevollen Blick auf sein Gegenüber.
mehr ...
Deutschland
Schweiz
Österreich