Landwirtschaftliche Familienberatung
Bild mit Bauernkindern
  Deutschland
  Schweiz
  Österreich
    
                
  Druckversion   Seite versenden

  Überschrift Aktuelle Nachrichten
 

11   12   13   14   15   16   17   18   19   20  
Soziale Landwirtschaft als innovativer Faktor im Agrarbereich
Es lässt sich heute kaum leugnen, dass im Bereich der Technik, der Bewirtschaftung, der Agrarpolitik, der erneuerbaren Energien oder der Umsetzung ökologischer Ideen ein gewaltiger innovativer Schub zu verzeichnen ist, der nicht nur dem Bild der traditionsverhafteten Landwirtschaft widerspricht, sondern die Bauern selbst vor gewaltige Herausforderungen stellt.
... (mehr)
Geschätzte Riesen - gehetzte Zwerge
Dezember 2009
Immer grösser, immer schneller fordert die Wirtschaft. Immer mehr Bauernfamilien – weltweit – können diesem Druck nicht mehr standhalten. Das ist nicht nur für sie dramatisch, sondern auch für uns Konsumentinnen und Konsumenten.
... (mehr)
Austausch InterAfocg, Frankreich, mit Priv.Doz. Dr. Ika Darnhofer und Prof. Dr. Hans Goldbrunner 11.-18.11.2009 in Frankreich
Frau Ika Darnhofer (BOKU, Institut für Bodenkultur der Universität Wien) und Herr Hans Goldbrunner (BAG, Bundesarbeitsgemeinschaft der Landwirtschaftlichen Familienberatungen und Sorgentelefone e.V. in Deutschland) waren im November 2009 zu einem Informationsaustausch mit InterAfocg nach Frankreich eingeladen. In einem ersten Abschnitt wurden mehrere regionale Afocgs in Frankreich besucht, an den letzten beiden Tagen stand die Beteiligung an den „Journées gestion 2009“ auf dem Programm. Von 15. bis 18.11. nahm auch Michael Wehinger als weiterer Vertreter der BAG an dem Austausch teil.
... (mehr)
20 Jahre engagierte Beratung für „Familie & Betrieb e.V.“
Frau Eva-Maria Schüle baute vor 20 Jahren die landwirtschaftliche Familienberatungsstelle in St. Ulrich auf
Bei einem Tagestreffen im November 2009 würdigten Landvolkpfarrer Dr. Thomas Dietrich und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Beratungsdienstes „Familie & Betrieb e.V.“ im Seelsorgeamt des Erzbistums Freiburg Frau Eva-Maria Schüles 20-jähriges Engagement für den Beratungsdienst.
... (mehr)
Die sie Bauern nannten
Vom Mythos und Überleben unserer Landwirtschaft
Werner Wüthrichs neues Buch vereinigt Berichte über Bäuerinnen und Bauern, die mit ihrem Hof nach Aufgabe, Verkauf oder Vergantung an einem Wendepubkt ihrer bäuerlichen Tradition angelangt sind.
... (mehr)
SRAKLA hat eine neue Website!
Die "Schweizerische reformierte Arbeitsgemeinschaft Kirche und Landwirtschaft", SRAKLA hat eine neue Website!
... (mehr)
Bedingungsloses Grundeinkommen - schpinnsch?
November 2009
Ich spiele mit meinem Gottechind „Verchäuferlis“: Die dreieinhalbjährige Seraina steht erwartungsvoll hinter ihrem Verkaufsstand – eine Kiste hinter dem Sofa ermöglicht ihr über dessen Rückenlehne hinweg zu gschäften, fast auf Augenhöhe mit den Erwachsenen. Sie will das tun, was alle Händler am liebsten machen: Möglichst viel verkaufen.
... (mehr)
Menschen im Wandel stärken
Bildungsreise französischer Bauern führte in die Region – Ähnliche Probleme aus einer anderer Perspektive kennen gelernt
Neckarelz. (cka) Eine viertägige Bildungsreise unternahm die französische bäuerliche Vereinigung Inter AFOCG (Verein für Gruppenweiterbildung in betriebswirtschaftlichen Fragen) in die hiesige Region. Im Bildungshaus Neckarelz nahmen 20 Bäuerinnen und Bauern aus ganz Frankreich zusammen mit zwölf Ausbildern und acht Mentoren an der Tagung „Umbrüche, Konflikte und Krisen und ihre Bewältigung in landwirtschaftlichen Familienbetrieben“ teil.
... (mehr)
Brennpunkt Bauernhof - Wie die Kirche Landwirten hilft, trotz Krise das Erntedankfest zu feiern
Von Marion Krüger-Hundrup
Liebevoll streichelt Annemarie Hutzler (Name geändert) der braun-weißen Kuh über den Kopf: „Das ist Rosi, meine liebste Kuh. Die gibt 36 Liter Milch am Tag“, freut sich die Bäuerin. Allein versorgt sie weitere 42 Milchkühe und die Mastkälber. Ihr Ehemann Martin kümmert sich um den Getreideanbau auf 50 Hektar Land.
... (mehr)
Umbrüche, Konflikte und Krisen und ihre Bewältigung in landwirtschaftlichen Familienbetrieben
Inter AFOCG - Bildungsreise vom 19. - 22.10.09 nach Deutschland/Baden-Württemberg
In der engen Verbindung zwischen Familienleben und Betriebsaufgaben in landwirtschaftlichen Betrieben gibt es immer wieder Ereignisse auf familiärer oder betrieblicher Seite, die zu neuen Problemen führen. Neue Stresssituationen fordern besonders dann heraus, wenn der Druck entweder sehr groß und / oder kein / zu wenig Raum oder Zeit für eine Bewältigungsstrategie eingeplant wird. Durch die Ansätze der landwirtschaftlichen Familienberatungen in verschiedenen europäischen Ländern wurde die Aufmerksamkeit in der landwirtschaftlichen Beratungsarbeit stärker auf die menschlichen, emotionalen und psychologischen Faktoren gelenkt, die für Bewältigungsstrategien wichtig sind. Die Bildungsreise hat zum Ziel, methodische Ansätze und Erfahrungen in der Beratungsarbeit auszutauschen, gemeinsam zu diskutieren und Schlussfolgerungen für die Beratungspraxis in Frankreich und Deutschland zu ziehen.
 
... (mehr)
11   12   13   14   15   16   17   18   19   20  
Lösungsorientierte Kurztherapie von Steve de Shazer und Insoo Kim Berg
Monatsthema August
Die lösungsorientierte Kurztherapie, auch lösungsfokussierte Kurztherapie, (engl. solution focused therapy) ist eine spezielle Art der Gesprächstherapie, die von den Psychotherapeuten Steve de Shazer und Insoo Kim Berg 1982 erstmals vorgestellt wurde.
mehr ...
Steve de Shazer
Wege der erfolgreichen Kurzzeittherapie
Kurztherapien haben sich als selbständige Behandlungsformen etabliert, und ihre Erfolge sind durch zahlreiche Studien belegt. Eine extrem geringe Anzahl therapeutischer Sitzungen stellt höchste Anforderungen an Planung, Durchführung und Verlauf einer Behandlung. Steve de Shazers zunächst paradox anmutende Forderung: »die Lösung muß vorliegen, bevor das Problem verstanden wurde«, ist der Schlüssel zum Erfolg in der Kurztherapie.
mehr ...
von Prof. Dr. Hans Goldbrunner zum kostenlosen Download bereitgestellt
Juli: Theorie und Praxis in der Landwirtschaftlichen Familieberatung
Die Landwirtschaft wird seit einigen Jahrzehnten mit einem nicht endenden Strukturwandel konfrontiert, der nicht selten lähmende Existenzängste auslöst und gleichzeitig ungeheure Anforderungen stellt.
mehr ...
Deutschland
Schweiz
Österreich