Landwirtschaftliche Familienberatung
Bild mit Bauernkindern
  Deutschland
  Schweiz
  Österreich
    
                
  Druckversion   Seite versenden

  Überschrift Aktuelle Nachrichten
 

1   2   3   4   5   6   7   8   9   10  
Netzwerktreffen Soziale Landwirtschaft Hessen
5. November 2014, Bildungsseminar Rauischholzhausen
Diese Einladung richten wir erneut an all jene Menschen, Betriebe und Organisationen in Hessen, die landwirtschaftliche Arbeit mit sozialen Zielsetzungen verbinden bzw. sich dafür interessieren.
... (mehr)
Pressemitteilung
Es sind die bäuerlichen Familienbetriebe, die die Welt ernähren
Die Präsidentinnen und Geschäftsführerinnen der Bäuerinnen- und Landfrauenverbände aus Deutschland, Österreich, Schweiz und Südtirol trafen sich heuer zum Wissens- und Erfahrungsaustausch in Südtirol. Das Ergebnis ihres Treffens, eine Resolution, wurde im Rahmen einer Pressekonferenz vorgestellt.
... (mehr)
Monatsthema September
"Landwirtschaft unter Volllast" Präsentation von Rolf Brauch
"Wenn der Betrieb rennt und das Leben nicht mehr mithält": Rolf Brauch ist bei der ev. Landeskirche in Baden u. A. zuständig für Bildungsarbeit und Seelsorge. Zusätzlich ist er im Team der Familienberatung in Nordbaden. In seinen Präsentationen nimmt er gerne Beispiele aus der eigenen Praxis um die Sorgen und Vielfältigen Themen von Menschen aus dem Ländlichen Raum zu veranschaulichen.
... (mehr)
FACHTAGUNG Family Farming: Auslauf- oder Zukunftsmodell?
6. Oktober 2014 in Berlin
Die UN hat das Jahr 2014 als Jahr des Family Farming ausgerufen. Die Landwirtschaft ist traditionell von Familienbetrieben geprägt. Heute stellt sich für viele Betriebe die Überlebensfrage, wie können sie wirtschaftlich, sozial und ökologisch arbeiten und gleichzeitig vom Betrieb leben?
... (mehr)
Großer Feldtag von Fendt und der SAATEN-UNION am Mittwoch den 27. August 2014 in Wadenbronn
Die Landwirtschaftliche Familienberatung der Kirchen in Bayern war mit einem Informationsstand beim großen Fendt-Feldtag auf dem Hofgut in Wadenbrunn vertreten.
... (mehr)
Pressebericht
Abschluss der bayernweiten Ausbildung zum/r Landwirtschaftlichen Familienberater/in
Am Wochenende vom 25.-27. Juli 2014 fand in der Kath. Landvolkshochschule Feuerstein bei Ebermannstadt das letzte Ausbildungswochenende für ehrenamtliche Landwirtschaftliche Familienberater/innen mit Curriculum und Zertifikatsübergabe statt.
... (mehr)
Kooperationsveranstaltung BAG Familie und Betrieb mit Sorgentelefonen Niedersachsen
Eine gute Beziehung zu den Beratungsklienten ist wichtig: 19. und 20. Juli 2014
Trainiert wurde, eine gute Beziehung zwischen den MitarbeiterInnen der Sorgentelefone und den von ihnen beratenen Personen aufzubauen, sowie die Gefühlsebenen, die die KlientenInnen bewegen, anzusprechen, widerzuspiegeln und bewusst zu machen.
... (mehr)
Bundeszentrale Informationsveranstaltung der BAG Familie und Betrieb in Witzenhausen
Montag 13. Oktober bis Mittwoch 15. Oktober 2014
"Landwirtschaft am Scheideweg? Das Leitbild einer multifunktionalen und nachhaltigen Landwirtschaft im Kontext unserer Bildungs- und Beratungsarbeit"
 
... (mehr)
Wege der erfolgreichen Kurzzeittherapie
Steve de Shazer
Kurztherapien haben sich als selbständige Behandlungsformen etabliert, und ihre Erfolge sind durch zahlreiche Studien belegt. Eine extrem geringe Anzahl therapeutischer Sitzungen stellt höchste Anforderungen an Planung, Durchführung und Verlauf einer Behandlung. Steve de Shazers zunächst paradox anmutende Forderung: »die Lösung muß vorliegen, bevor das Problem verstanden wurde«, ist der Schlüssel zum Erfolg in der Kurztherapie.
... (mehr)
Monatsthema August
Lösungsorientierte Kurztherapie von Steve de Shazer und Insoo Kim Berg
Die lösungsorientierte Kurztherapie, auch lösungsfokussierte Kurztherapie, (engl. solution focused therapy) ist eine spezielle Art der Gesprächstherapie, die von den Psychotherapeuten Steve de Shazer und Insoo Kim Berg 1982 erstmals vorgestellt wurde.
... (mehr)
1   2   3   4   5   6   7   8   9   10  
"Landwirtschaft unter Volllast" Präsentation von Rolf Brauch
Monatsthema September
"Wenn der Betrieb rennt und das Leben nicht mehr mithält": Rolf Brauch ist bei der ev. Landeskirche in Baden u. A. zuständig für Bildungsarbeit und Seelsorge. Zusätzlich ist er im Team der Familienberatung in Nordbaden. In seinen Präsentationen nimmt er gerne Beispiele aus der eigenen Praxis um die Sorgen und Vielfältigen Themen von Menschen aus dem Ländlichen Raum zu veranschaulichen.
mehr ...
Steve de Shazer
Wege der erfolgreichen Kurzzeittherapie
Kurztherapien haben sich als selbständige Behandlungsformen etabliert, und ihre Erfolge sind durch zahlreiche Studien belegt. Eine extrem geringe Anzahl therapeutischer Sitzungen stellt höchste Anforderungen an Planung, Durchführung und Verlauf einer Behandlung. Steve de Shazers zunächst paradox anmutende Forderung: »die Lösung muß vorliegen, bevor das Problem verstanden wurde«, ist der Schlüssel zum Erfolg in der Kurztherapie.
mehr ...
Grundlagen und Trainingsmanual für die Arbeit mit dem ZRM
Selbstmanagement-ressourcenorientiert
Konsequent an persönlichen Ressourcen orientiert, kann Selbstmanagement ausgesprochen lustvoll sein. Das belegt dieses Buch, das vor allem für Trainerinnen und Trainer, die Kurse durchführen, aber auch für Laien geschrieben wurde.
mehr ...
Deutschland
Schweiz
Österreich