Landwirtschaftliche Familienberatung
Bild mit Bauernkindern
  Deutschland
  Schweiz
  Österreich
    
Notfallcheck für landwirtschaftliche Familien
Präventive Hilfe durch Vorbereitung auf Notsituationen
Die Titelseite des Notfallchecks

Die Landesanstalt für Entwicklung der Landwirtschaft und der ländlichen Räume hat zusammen mit den Bauernverbänden in Baden-Württemberg einen Notfallcheck für landwirtschaftliche Familienbetriebe herausgegeben. Dieser ist über Baden-Württemberg hinaus für alle Landwirtsfamilien gut zu nutzen und einsetzbar. Notsituationen, auf die wir im Alltag in der Regel mehr oder minder vorbereitet sind, werden systematisch abgefragt. Die Antworten sollen personen- und betriebsindividuell dokumentiert und für die dann Verantwortlichen an einem sicheren und greifbaren Platz hinterlegt werden. Der Check schafft einen Überblick über die wichtigsten Vorsorgemaßnahmen und regt gleichzeitig auch zu einer Überprüfung oder Anpassung bereits bestehender Regelungen an. Für die dann Verantwortlichen in einer Notsituation kann es eine enorme Erleichterung bedeuten, wenn die Absichten und Vorsorgemaßnahmen der bisher Verantwortlichen eindeutig hinterlegt sind. Es kann zudem den Überblick über zu treffende Entscheidungen erheblich erleichtern und gibt auch einen Überblick über die wichtigsten Anlaufstellen in Baden-Württemberg.

Datum: 24.01.2012
Rainer Wilczek
Weiterführende Links:
Der allgemeine Teil für den Notfallcheck ist hier als pdf abrufbar
Zusätzliche Vorlagen für verschiedene Betriebszweige sind hier zu finden
"Landwirtschaft unter Volllast" Präsentation von Rolf Brauch
Monatsthema September
"Wenn der Betrieb rennt und das Leben nicht mehr mithält": Rolf Brauch ist bei der ev. Landeskirche in Baden u. A. zuständig für Bildungsarbeit und Seelsorge. Zusätzlich ist er im Team der Familienberatung in Nordbaden. In seinen Präsentationen nimmt er gerne Beispiele aus der eigenen Praxis um die Sorgen und Vielfältigen Themen von Menschen aus dem Ländlichen Raum zu veranschaulichen.
mehr ...
Steve de Shazer
Wege der erfolgreichen Kurzzeittherapie
Kurztherapien haben sich als selbständige Behandlungsformen etabliert, und ihre Erfolge sind durch zahlreiche Studien belegt. Eine extrem geringe Anzahl therapeutischer Sitzungen stellt höchste Anforderungen an Planung, Durchführung und Verlauf einer Behandlung. Steve de Shazers zunächst paradox anmutende Forderung: »die Lösung muß vorliegen, bevor das Problem verstanden wurde«, ist der Schlüssel zum Erfolg in der Kurztherapie.
mehr ...
Grundlagen und Trainingsmanual für die Arbeit mit dem ZRM
Selbstmanagement-ressourcenorientiert
Konsequent an persönlichen Ressourcen orientiert, kann Selbstmanagement ausgesprochen lustvoll sein. Das belegt dieses Buch, das vor allem für Trainerinnen und Trainer, die Kurse durchführen, aber auch für Laien geschrieben wurde.
mehr ...
Deutschland
Schweiz
Österreich