Landwirtschaftliche Familienberatung
Bild mit Bauernkindern
  Deutschland
  Schweiz
  Österreich
    
           
  Druckversion   Seite versenden

aktuelles_schweiz
 

 

Neue Nachrichten aus dem Bereich der Landwirtschaft und vom Sorgentelefon finden Sie in der Rubrik "Aktuelles".

1   2   3   4   5   6   7   8   9   10  
Hofübergabeseminar im Osten - "Generationswechsel - Was tun gegen das "Höfesterben" in den ländlichen Regionen?"
am 19.11.2013 in Nossen (Sachsen)
Gemeinsam mit Gäa veranstaltet hofgründer.de dieses Tagesseminar am 19.11.2013 in Nossen (Sachsen). Viele wiedereingerichtete Betriebe in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen kommen nun ebenfalls in die Reichweite des Generationswechsels.
... (mehr)
Einladung zum Informationstag "Landwirtschaftliche Familienberatung Hardehausen im Erzbistum Paderborn"
am 23.11.13 vom 10.00-14.00 Uhr in der Landvolkshochschule Hardehausen
Die Landvolkshochschule Hardehausen versteht sich als Anlaufstelle für landwirtschaftliche Familien im Erzbistum Paderborn. In den vergangenen Jahren haben landwirtschaftliche Familien um Hilfe und Rat gebeten, wenn sie sich durch schwerwiegende Entscheidungen auf dem Hof oder Konflikten in der Familie überfordert sahen.
... (mehr)
Handbuch Onlineberatung
Grundlagenwerk für psychosoziale Beratung im Internet
Das Handbuch der Online-Beratung ist ein Grundlagenwerk für psychosoziale Beratung im Internet. Neben fundierten Beiträgen zur Theorie der Online-Beratung bietet das Buch umfassende Informationen zu den Möglichkeiten und Einsatzgebieten dieser Form der Beratung.

 

... (mehr)
Was ist Onlineberatung?
November 2013
Was ist eigentlich Onlineberatung? Diese Frage mag angesichts der Tatsache, dass die Geburtsstunde der Onlineberatung im deutschsprachigen Raum bereits fast zwei Jahrzehnte hinter uns liegt, etwas wundersam anmuten.
... (mehr)
Tagung zur nachhaltigen Landwirtschaft von KLB, EDL und DBV in Berlin
Neuorientierung für eine Nachhaltige Landwirtschaft - Wir ziehen Bilanz!
Wir haben viel erreicht, wie die Abschaffung der Exportsubventionen und die Öffnung der Märkte für die Produkte aus Entwicklungsländern. Trotzdem besitzt das vorliegende Papier aus dem Jahre 2003 auch heute noch die gleiche Aktualität", ist sich die Vorsitzende der Katholischen Landvolkbewegung (KLB), Nicole Podlinski, sicher.
... (mehr)
"Und dann habe ich den Hof verlassen"
Brisantes Tabuthema von Ulrike Siegel
Abschied vom Hof
Landleben liegt gerade sowas von im Trend. Alle wollen raus, in die Natur, „back to the roots“. Negative Aspekte und realistische Darstellungen werden dabei oft bewusst ausgeblendet. Doch es gibt sie und manchmal führen sie auch dazu, dass Frauen das Landleben aufgeben.
... (mehr)
Sauacker- Ein Film von Tobias Müller
Zwischen zwei Generationen auf einem schwäbischen Bauernhof
„Jeder isch dr Schmied vo seim Glück“ – seit bewirtschaftet die Familie Kienle ihren Hof im schwäbischen Laiz, Landkreis Sigmaringen. Philipp soll den Hof bald von Vater Konrad übernehmen. Aber die Zeiten haben sich geändert. Die Globalisierung hat den kleinbäuerlichen Betrieb erreicht.
Die LFB der KLB&KJLB in der Dözese Würzburg luden am 6. Oktober gemeinsam mit der VHS Ochsenfurt zu einen Kino- und Gesprächsabend ein
... (mehr)
Soziale Landwirtschaft schafft Arbeitsplätze
Oktober 2013
„Soziale Landwirtschaft“ setzt sich mehr und mehr als Oberbegriff für Aktivitäten in der Landwirtschaft durch, die „Soziales“ mit der landwirtschaftlichen Produktion kombinieren.Was ist das Besondere solcher Höfe, welchen Beitrag leisten sie zur Schaffung von Arbeitsplätzen und für die Entwicklung ländlicher Räume?
... (mehr)
Interview zur Hofnachfolge „Wichtig sind Zuversicht und ein gutes Konzept“
aus "Ökologie und Landbau"
Wenn ein Betrieb innerhalb der Familie übergeben wird, hat jeder plötzlich zwei Rollen: Übergeber und Vater, Übernehmerin und Tochter. Oft sind deshalb in diesem Prozess emotionale Aspekte ebenso wichtig wie wirtschaftliche. Offenheit und Klarheit ist in beiden Bereichen angesagt. Minou Yussefi-Menzler sprach hierüber mit Ute Göpel.
... (mehr)
Macht uns nicht zu Hungermachern
Kein Missbrauch des Hungers in der Welt für eigennützige Zwecke.
Bäuerinnen und Bauern und der Landwirtschaft nahestehende Menschen appellieren an die Verantwortlichen in den Kirchen, im bäuerlichen Berufstand, in der Agrarwirtschaft und Politik: Kein Missbrauch des Hungers in der Welt für eigennützige Zwecke.
... (mehr)
1   2   3   4   5   6   7   8   9   10  
Was ist 'Achtsamkeit'?
Monatsthema November
Achtsamkeit ist eine Qualität des menschlichen Bewusstseins, eine besondere Form von Aufmerksamkeit. Es handelt sich dabei um einen klaren Bewusstseinszustand, der es erlaubt, jede innere und äußere Erfahrung im gegenwärtigen Moment vorurteilsfrei zu registrieren und zuzulassen.
mehr ...
20 Jahre Ökosoziales Forum Niederalteich
Die Agrokultu(h)r tickt
Das vorliegende Buch ist die zweite Ausgabe der Reihe "Ökosoziale Zeitansagen" und zugleich Festschrift zum 20-jährigen Bestehen des Ökosozialen Forums Niederalteich. Die Mitglieder des Forums und weitere Fachleute aus Österreich, der Schweiz und Deutschland wagen einen weiteren "Zwischenruf" in die ländlich - bäuerliche Welt.
mehr ...
Steve de Shazer
Wege der erfolgreichen Kurzzeittherapie
Kurztherapien haben sich als selbständige Behandlungsformen etabliert, und ihre Erfolge sind durch zahlreiche Studien belegt. Eine extrem geringe Anzahl therapeutischer Sitzungen stellt höchste Anforderungen an Planung, Durchführung und Verlauf einer Behandlung. Steve de Shazers zunächst paradox anmutende Forderung: »die Lösung muß vorliegen, bevor das Problem verstanden wurde«, ist der Schlüssel zum Erfolg in der Kurztherapie.
mehr ...
Deutschland
Schweiz
Österreich