Landwirtschaftliche Familienberatung
Bild mit Bauernkindern
  Deutschland
  Schweiz
  Österreich
    
           
  Druckversion   Seite versenden

aktuelles_schweiz
 

 

Neue Nachrichten aus dem Bereich der Landwirtschaft und vom Sorgentelefon finden Sie in der Rubrik "Aktuelles".

11   12   13   14   15   16   17   18   19  
Mit Riesenschritten in die bäuerliche Zukunft
Bericht zur BZI-Tagung in Stuttgart 10.-12.Juni 2013 : Vom Familienbetrieb zum familiengeführten Unternehmen
Der Familienbetrieb war jahrzehntelang Leitbild in der Landwirtschaft. Seit einiger Zeit aber verändern sich die
landwirtschaftlichen Unternehmen. Bei einer Tagung in Stuttgart wurde nun diskutiert, wie sich bäuerliche Familien
den neuen Herausforderungen stellen können. Von Verena Niederkofler
... (mehr)
Ehe im Oikos - Eva-Maria Schüle
Das wirtschaftende Paar im Fokus der Landwirtschaftlichen Familienberatung
Die Master-Arbeit von Eva-Maria Schüle in Caritaswissenschaftenb an der Albert-Ludwig Universität Freiburg mit dem Titel "Ehe im Oikos - Das wirtschaftende Paar im Fokus der landwirtschaftlichen Familienberatung" ist im Verlag Margraf Publishers GmbH, Scientific books, Weikersheim erschienen und ab sofort im Buchhandel erhältlich. (ISBN 978-8236-1655-9).

 

Es handelt sich dabei zugleich um Band 107 der Reihe "Kommunikation und Beratung. Sozialwissenschaftliche Schriften zur Landnutzung und ländlichen Entwicklung", herausgegeben von Hermann Boland, Volker Hoffmann und Uwe Jens Nagel.
 
Die Arbeit war 2012 auch mit dem Alumni-Preis der Universität Freiburg in der Theologischen Fakultät ausgezeichnet worden.
... (mehr)
20 Jahre Landwirtschaftliche Familienberatung Bamberg
Die Landwirtschaftlichen Familienberatung (LFB) Bamberg unter Leitung von Fritz Kroder blickt auf 20 Jahre erfolgreiche Beratungsarbeit zurück. Sie begang ihr Jubiläum mit einem Dankgottesdienst mit dem Leiter der Hauptabteilung Seelsorge Prof. Dr. Peter Wünsche und anschließender Feier mit den Trägern und Unterstützern, den ehrenamtlichen Mitarbeiter und deren Angehörigen.
... (mehr)
Jahresbericht 2012 des Landeskuratoriums Landwirtschaftliche Familienberatung der Kirchen in Bayern erschienen
Das Landeskuratorium Landwirtschaftliche Familienberatung der Kirchenin Bayern ist ein Zusammenschluss von Landwirtschaftlichen und Bäuerlichen Familienberatungsstellen in Bayern in Trägerschaft der Evang.-Luth. Kirche in Bayern und der Katholischen Kirche in Bayern. Im folgenden finden Sie den gesamten Bericht über seine Arbeit im vergangenen Jahr als pdf-Datei zum Download
... (mehr)
Bauernfamilien im Mittelpunkt
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der deutschen landwirtschaftlichen Familienberatungsstelle Ebermannstadt trafen sich im Flüeli Ranft mit dem schweizerischen bäuerlichen Sorgentelefon zum Erfahrungsaustausch.
... (mehr)
Bundeszentrale Informationsveranstaltung der BAG Familie und Betrieb in Hohenheim
25-jähriges Jubiläum der Landwirtschaftlichen Familienberatungen in Baden-Württemberg ermutigt zur Weiterentwicklung
Die BAG Familie und Betrieb – Bundesarbeitsgemeinschaft Landwirtschaftliche Familienberatungen und Sorgentelefone e.V. führte im Juni in Hohenheim ihre erste bundeszentrale Informationsveranstaltung durch. Die aus Bundesmitteln geförderte Veranstaltung stand unter dem Titel „Vom Familienbetrieb zum familiengeführten Unternehmen: Gestaltungsaufgabe für die professionelle Begleitung von landwirtschaftlichen Unternehmen“
... (mehr)
Erfolg im landwirtschaftlichen Unternehmen und Lebensqualität - wie der Spagat gelingen kann
Juli 2013
Erfolg im landwirtschaftlichen Unternehmen und Lebensqualität, das erfordert einen fortwährenden Spagat. Anregungen zu diesem Thema gibt Rolf Brauch, Bildungsreferent an der Ländlichen Heimvolkshochschule Neckarelz und Regionalbeauftragter der Evangelischen Landeskirche in Baden.
... (mehr)
Prozessgestaltung bei Veränderungen
Juni 2013
Auch in diesem Monat finden Sie wieder einen interessannten Beitrag aus der Fachzeitschrift „Konfliktdynamik“ 1. Jahrgang, Heft 4/2012 zum Thema „Prozessgestaltung bei Veränderungen“ von Professor Joseph Rieforth. Er ist wissenschaftlicher Leiter der Abteilungen für Beratung und Konfliktlösung sowie Psychotherapie und Hochschulambulanz im Center für Lebenslanges Lernen der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg .
... (mehr)
Familienverfassungen als Mittel zur Konfliktprävention
Mai 2013
In diesem Monat steht für Sie zum Thema Familienverfassungen als Mittel zur Konfliktprävention ein Artikel von Alexander Koeberle und Karsten Schweenr aus der Fachzeitschrift "Konfliktdynamik", 1. Jahrgang Heft 4/2012 bereit.
 
... (mehr)
Lebensqualität für Landwirtsfamilien als Grundlage für Wettbewerbsfähigkeit
Landwirtschaftliche Familienberatung der Diözese Würzburg fordert von der EU-Agrarreform, den Menschen in den Mittelpunkt zu stellen
In Brüssel wird zur Zeit über die Neugestaltung der Agrarpolitik der Europäischen Union entschieden. Vor diesem Hintergrund weist die Landwirtschaftliche Familienberatung (LFB) der Katholischen Landjugend- und Landvolkbewegung in der Diözese Würzburg darauf hin, dass viele Landwirtsfamilien heute vor enormen Herausfordernungen stehen. Durch beschleunigte unternehmerische Entwicklungsprozesse müssen Landwirte einen immer größeren Leistungsdruck schultern.
... (mehr)
11   12   13   14   15   16   17   18   19  
"Bäuerinnen – Ernährerinnen der Welt", von Caroline Dangel-Vornbäumen
Monatsthema Dezember
Eine der größten Aufgaben unserer Weltgemeinschaft ist, eine Balance zu finden zwischen den Ansprüchen an die Versorgungssicherheit mit lebensnotwendigen Ressourcen und der Sicherung unserer natürlichen Lebensgrundlage. Frauen haben eine Schlüsselrolle in der weltweiten Ernährungssicherung. In Entwicklungsländern wird bis zu 80 % der landwirtschaftlichen Arbeit von Frauen erbracht.
mehr ...
Irvin Yalom: Die Liebe und ihr Henker
Buchempfehlung
Yalom ist Psychotherapeut und Professor der Stanford-University. Er erzählt zehn Geschichten aus seinem Alltag als Psychotherapeut und zeigt, dass er auch nur ein Mensch ist, mit seinen eigenen Problemen. Mitreißend, fesselnd und vor allem immer mit einem liebevollen Blick auf sein Gegenüber.
mehr ...
20 Jahre Ökosoziales Forum Niederalteich
Die Agrokultu(h)r tickt
Das vorliegende Buch ist die zweite Ausgabe der Reihe "Ökosoziale Zeitansagen" und zugleich Festschrift zum 20-jährigen Bestehen des Ökosozialen Forums Niederalteich. Die Mitglieder des Forums und weitere Fachleute aus Österreich, der Schweiz und Deutschland wagen einen weiteren "Zwischenruf" in die ländlich - bäuerliche Welt.
mehr ...
Deutschland
Schweiz
Österreich