Landwirtschaftliche Familienberatung
Bild mit Bauernkindern
  Deutschland
  Schweiz
  Österreich
    
           
  Druckversion   Seite versenden
Lieben und Arbeiten – von Hans Goldbrunner
Juli 2011
Hans Goldbrunner bei seiner Verabschiedung aus dem Vorstand der BAG Familie und Betrieb im Juni 2010 in Steingaden. Hans Goldbrunner unterstützt weiterhin die Arbeit der BAG auch durch seine landwirtschaftlichen Fachbeiträge.

Hans Goldbrunner hat Anfang des Jahres 2011 für die Schweizer Landwirtschaftszeitung UFA-REVUE einen Beitrag zum Thema „Lieben und Arbeiten“ verfasst. Er geht auf die Herausforderungen der Paarbeziehung auf den Bauernhöfen ein. Der gesellschaftliche Wertewandel, sowie die ständige Modernisierung der Betriebe fordern heraus und beeinflussen sich gegenseitig.

Wir danken der UFA-Revue für die Zustimmung der Veröffentlichung und wünschen allen Paaren mit Bauernhöfen in der Schweiz, Österreich, Italien und Deutschland gute Anregungen zum Thema „Lieben und Arbeiten“.

 

Der Beitrag der UFA-REVUE ist als pdf aufrufbar.

Rückmeldungen zu dem Beitrag an:

hgoldbrunner@arcor.de

 

Datum: 01.07.2011
Autor: Gabi Westenhöfer
Dateien zum Download
Lieben und Arbeiten (585 KB)
"Bäuerinnen – Ernährerinnen der Welt", von Caroline Dangel-Vornbäumen
Monatsthema Dezember
Eine der größten Aufgaben unserer Weltgemeinschaft ist, eine Balance zu finden zwischen den Ansprüchen an die Versorgungssicherheit mit lebensnotwendigen Ressourcen und der Sicherung unserer natürlichen Lebensgrundlage. Frauen haben eine Schlüsselrolle in der weltweiten Ernährungssicherung. In Entwicklungsländern wird bis zu 80 % der landwirtschaftlichen Arbeit von Frauen erbracht.
mehr ...
Ein Film vom Solawi-Netzwerk
Was ist Solidarische Landwirtschaft?
Um einen Einblick davon zu bekommen, was eigentlich die "Solidarische Landwirtschaft" ist, hat das Netzwerk Solawi einen kurzen und sehr informativen Film für Interessierte gedreht.
mehr ...
Irvin Yalom: Die Liebe und ihr Henker
Buchempfehlung
Yalom ist Psychotherapeut und Professor der Stanford-University. Er erzählt zehn Geschichten aus seinem Alltag als Psychotherapeut und zeigt, dass er auch nur ein Mensch ist, mit seinen eigenen Problemen. Mitreißend, fesselnd und vor allem immer mit einem liebevollen Blick auf sein Gegenüber.
mehr ...
Deutschland
Schweiz
Österreich