Dobrescu Caius

1966

geboren in Braşov, Rumänien

 

Seit 1991 

Dobrescu unterrichtet vergleichende Literatur- und Geistesgeschichte

an der Transylvania Universität in Braşov

 

1994

Veröffentlichung des Gedichtbands Efebia (Marineasa, Timisoara)

sowie Spalindu-mi ciorapii (Pontica, Constanta); "Paula"-Preis für

kulturelle Kreativität, vergeben von der Mircea Suman Stiftung

 

1995

Veröffentlichung des Romans Balamuc sau Pionierii Spatiului (Nemica,

Bucureşki)

 

1996

Debüt-Preis für Dichtung des Verbandes beruflicher Schriftsteller in

Rumänien

 

1998 - 1999

Direktor des Zentrums für Diplomatisches Training und Internationale

Beziehungen (rumänisches Ministerium für auswärtige

Angelegenheiten), Berater des Ministers für auswärtige

Angelegenheiten 

 

Seit 1998

im Vorstand des Verbandes beruflicher Schriftsteller in Rumänien

 

1998

Veröffentlichung des Gedichtbands Deadeva (Paralela 45, Pitesti)

 

1999

Promotion, Universität Bukarest 

 

2005/2006

Stipendiat des Internationalen Künstlerhauses Villa Concordia in

Bamberg

 

2007

Veröffentlichung des Romans Teza de doctorat / Doktorarbeit (Polirom

Verlag, Iasi, Rumänien) sowie des Gedichtbands Ode an die freie

Unternehmung (Übersetzung ins Deutsche von Gerhardt Csejka,

Thanhäuser Verlag, Ottensheim, Österreich)

 

2009

Europäischer Poesiepreis der Stadt Münster, zusammen mit dem

Übersetzer Gerhardt Csejka

Inzwischen ist Caius Dobrescu Professor für Literaturtheorie an der

Bukarester Universität. Mit seiner Familie wohnt er im

Siebenbürgischen Kronstadt/Braşov. 

E-Mail: caius_dobrescu@yahoo.com

zurück