Alexeev, Nikita

Nikita Alexeev wurde 1953 in Moskau geboren. Zum Stipendium in Bamberg 2013/14 reist er von Moskau an. Er studierte am Moskauer Art College angedenk der Revolution von 1905 und am Moskauer Institut für Polygraphie. 1976 wurde er zum Mitbegründer der Gruppierung „Collective Actions“ und leitet die APTART Galerie von 1982-1984. Seit 1986 ist er ein Mitglied der Gruppe „Songs of Mid-Russian Elevation“.

Seine Werke finden sich in folgenden öffentlichen Sammlungen: Staatliche Tretyakov Galerie (Moskau), Staatliches Russisches Museum (Sankt Petersburg), Moskau Museum of Contemporary Art (Moskau), National Center for Contemporary Art (Moskau), Multi Media Art Museum (Moskau), Städtisches Museum Berlin (Kupferstichkabinett), Museo d’arte die Rovereto e Trento (Fondo Sandretti), Zimmerli Museum at Rutgers University (New Brunswick), Nasher Museum at Duke University (Durham), Stella Art Foundation (Moskau), „Ekaterina“ Foundation (Moskau). Es liegen zahlreiche Buchpublikationen von ihm vor.

 

Nikita Alexeev

Vollbild