Diözesan-Caritasverband

Der Caritasverband für die Erzdiözese Bamberg e.V. ist eine Wohlfahrtsorganisation der katholischen Kirche. Seine Aufgaben liegen im Bereich der sozialen und caritativen Hilfe.

1. Vorsitzender des Caritasverbands für die Erzdiözese Bamberg e.V. ist Oberstudiendirektor a.D. Monsignore Edgar Hagel, 2. Vorsitzender Diözesan-Caritasdirektor Gerhard Öhlein.

Spitzenverband

Als Diözesanverband ist er zum einen Spitzenverband (Dachverband). Er gliedert sich in 15 Kreis- und Stadt-Caritasverbände im Erzbistum Bamberg (Ansbach, Landkreis Bamberg, Stadt Bamberg, Bayreuth, Coburg, Erlangen, Forchheim, Fürth, Hof, Kronach, Kulmbach, Lichtenfels, Neustadt/Aisch, Nürnberg, Nürnberger Land). Außerdem sind die in der Erzdiözese tätigen Fachverbände der Caritas (z.B. Sozialdienst katholischer Frauen, Malteser-Hilfsdienst, IN VIA Katholische Mädchensozialarbeit) Mitglieder im Diözesan-Caritasverband.

Die Kreis- und Stadt-Caritasverbände und die Fachverbände berät und vertritt der Diözesan-Caritasverband in fachlichen und sozialpolitischen Fragen. Außerdem erbringt er für sie Dienstleistungen wie Gehaltsabrechnung, Leistungsabrechnungen und Buchhaltungsarbeiten und organisiert Fort- und Weiterbildung. Diesen Aufgaben kommt die Zentrale des Diözesan-Caritasverbandes nach.

Träger eigener Einrichtungen

Zum anderen ist der Caritasverband für die Erzdiözese Bamberg Träger von eigenen Einrichtungen. Dazu gehören 14 Caritas-Alten- und Pflegeheime, Kindertagesstätten, die Caritas-Berufsfachschule für Altenpflege St. Marien in Bamberg, die Caritas-Fachakademien für Sozialpädagogik in Bamberg und Erlangen, das Heilpädagogische Zentrum Lichtenfels, das Bamberger Freiwilligenzentrum CariThek, die Caritas-Jugendhilfe mit Sitz in Pettstadt, das Caritas-Haus St. Hedwig in Bad Steben und die Familienferienstätte in Hundham. Als Träger beschäftigt der Caritasverband für die Erzdiözese Bamberg derzeit rund 1.450 Mitarbeiter/innen.

Leitbild

Seine Aufgaben und Ziele und das Profil seiner Arbeit hat der Caritasverband für die Erzdiözese Bamberg in seinem Leitbild festgelegt.