"Ein starkes Stück" (2011)

Mini-Musical zum Jubiläum der Caritas Bamberg: Der Hausmeister (Sascha Popp) ist überrascht: Verwaltung, Dienstweg, Qualitätsmanagement, Ehrenamt und Leitbild der Caritas stehen ihm plötzlich sehr lebendig gegenüber.

Vollbild

 

Mini-Musical zum Jubiläum der Caritas Bamberg

Auf den Leib geschrieben

haben Jutta Hamprecht-Göppner und Tobias Wenkemann der Caritas anlässlich ihres 90-jährigen Bestehens ein ganz persönliches Mini-Musical.

„Caritas – ein starkes Stück Kirche“ lautete das Motto des Festaktes in der Stechert-Arena, und ganz im Sinne des Gastgebers stellte die Fachakademie mit sieben Studierenden „Ein starkes Stück“ auf die Bühne.

Ob Hausmeister, Verwaltung, Dienstweg, Ehrenamt, Qualitätsmanagement oder Leitbild – im Musical wurden sie alle ein wenig auf die Schippe genommen. Mit liebevollem Augenzwinkern, versteht sich, sollte das Stück doch die festliche Veranstaltung angemessen abrunden. Und das gelang dem Ensemble auch ganz hervorragend, wie der lange Beifall am Ende des Stückes deutlich zeigte.

Es spielten (in der Reihenfolge ihres Auftritts)

  • Die Verwaltung: Randolf Walther 
  • Hausmeister: Sascha Popp
  • Der Dienstweg: Ylenia Mück
  • Das Ehrenamt1: Stefanie Kißelbach
  • Das Ehrenamt2: Gerrit Lepper
  • Das Leitbild: Johanna Leisgang
  • Das Qualitätsmanagement: Carolin Simeth

Schlusslied:

"Hier stehen wir, ein starkes Stück Kirche,

wir leben das, was unser Leben bestimmt.

Hier stehen wir, ein starkes Stück Kirche,

nur wenn man gibt, ist man der, der gewinnt."