Caritas - ein starkes Stück Kirche in der Gesellschaft

Dass Caritas ein starkes Stück Kirche ist, zeigt sich in Hollfeld auch in der räumlichen Nähe der Caritas-Hausgemeinschaften für Senioren St. Elisabeth zur Kirche Mariä Himmelfahrt.

Vollbild

„Not sehen und handeln. Caritas“ So einfach, klar und allgemeinverständlich lautet der Slogan der Caritas in Deutschland. Er beschreibt, welcher Aufgabe die Caritas dient, was Ziel und Zweck all ihres Tuns ist.

Der Caritasverband für die Erzdiözese Bamberg hat den Slogan noch näher umschrieben:

„Die Caritas im Erzbistum Bamberg erkennt die sich ändernden und wachsenden gesellschaftlichen Herausforderungen und sozialen Notlagen. Entsprechend gestaltet sie ihre Dienste innovativ nach den Bedürfnissen der Menschen und vertritt diese anwaltschaftlich.“

Was hier in Ist-Form ausgedrückt ist, beschreibt freilich nicht einfach die Fakten. Formuliert ist hier das Ideal von Caritas, das Ziel, auf das der Caritasverband für die Erzdiözese Bamberg immer neu hinarbeitet und das er zu erreichen versucht.

Bleibt die Frage nach dem Weg, um dieses Ziel zu erreichen, oder – anders gesagt – nach den Bedingungen der Möglichkeit, das Ideal von Caritas im Alltag des katholischen Wohlfahrtsverbandes zu verwirklichen.

Der Caritasverband für die Erzdiözese Bamberg hat daher strategische Ausrichtungen des Verbandes benannt. Es sind deren drei:

  1. Caritas, ein starkes Stück Kirche in der Gesellschaft
  2. Unternehmerisches Profil mit sozialer Verantwortung
  3. Weiterentwicklung durch Innovation

Diese drei strategischen Ausrichtungen sollen im Folgenden beschrieben und durch einzelne Maßnahmen, die der Caritasverband für die Erzdiözese Bamberg in Angriff genommen hat, konkretisiert werden.

Lesen Sie dazu vorab den Beitrag, den Diözesan-Caritasdirektor Gerhard Öhlein für den Bericht "Caritas - ein starkes Stück Kirche in der Gesellschaft. 90 Jahre Caritasverband für die Erzdiözese Bamberg e.V." verfasst hat. Sie finden den Beitrag als PDF-Dokument unten auf dieser Seite.

Schreiben Sie uns, was Sie dazu denken:

an info@caritas-bamberg.de

Wir veröffentlichen Ihre Anregungen und Meinungen zusammengefasst auf dieser Homepage.


Downloads

Um eine Datei auf Ihren Rechner herunter zu laden, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Dateinamen und wählen "Ziel speichern unter" aus dem Kontextmenü.

Beitrag von Direktor Gerhard Öhlein im Caritas-Jahresbericht 2010 411 KB