Modellversuch Pädagogische Qualitätsbegleiter in Kitas (PQB)

Der Caritasverband für die Erzdiözese Bamberg beteiligt sich am Modellversuch Pädagogische Qualitätsbegleitung (PQB). Dieses ist ein Angebot an bayerische Kindertageseinrichtungen und umfasst:

  • Die systematische Beratung und Begleitung von Kindertageseinrichtungen bei der Qualitätsentwicklung und -sicherung im Bereich der Interaktionsqualität
  • Die Stärkung von Kindertageseinrichtungen in ihrer professionellen Lern- und Weiterentwicklungsfähigkeit
  • Die Vernetzung von PQB mit bestehenden Systemen (z. B. Träger, Fachberatung, Fortbildung) und in einem Qualitätsnetzwerk auf Landesebene.

Die pädagogischen Qualitätsbegleiterinnen und -begleiter unterstützen die am Modellversuch teilnehmenden Kindertageseinrichtungen, ihre pädagogische Prozessqualität weiter zu entwickeln. Grundlagen hierfür sind der Bayerische Bildungs- und Erziehungsplan und die Bayerischen Bildungsleitlinien.

Was ist der Gewinn der Kita?

PQB ist die Antwort auf den Wunsch vieler Kindertageseinrichtungen, noch intensiver in ihrer pädagogischen Arbeit unterstützt zu werden. Im Beratungs- und Coachingprozess werden aktuelle Fragen und Themen der Kindertageseinrichtung aufgegriffen. So kann jede Einrich-tung ihre Qualität aktiv sichern und weiterentwickeln und damit allen Kindern und ihren Fami-lien in ihrer Vielfalt gerecht werden. Der Beratungs- und Coachingprozess stärkt die Leitung und die Kompetenzen eines jeden pädagogischen Teams, professionell miteinander zu lernen und sich gemeinsam weiterzuentwickeln. Teams, die sich auf den PQB-Prozess einlassen, werden noch stärker zusammenwachsen und sich als eine Gemeinschaft erleben, die an einem Strang zieht. Alle teilnehmenden Kindertageseinrichtungen können den Modellversuch durch die Rückmeldung ihrer Erfahrungen, Erfolge und Bedarfe im Rahmen der Evaluation aktiv mitgestalten.

Interaktionsqualität im Fokus!

Erfolgreiche Bildungsprozesse in Kindertageseinrichtungen brauchen gute Beziehungen zwischen Fachkräften und Kindern. Die Qualität ihrer Interaktionen ist entscheidend für die gute Gestaltung von Lern- und Entwicklungsprozessen der Kinder. Die qualifizierten Beraterinnen und Berater treten mit den Leitungen und Teams in einen Dialog und unterstützen sie hierbei fachkompetent und praxisnah. Der Prozess der Qualitätsbegleitung orientiert sich dabei an den aktuellen Bedarfen, Frage- und Themenstellungen der Kindertageseinrichtung. Ziel ist es, einen Prozess anzustoßen, in dem interaktionsrelevante Themen der Einrichtung gemeinsam betrachtet und qualitativ weiterentwickelt werden, beispielsweise zu Aspekten wie:

  • emotional unterstützende und lernanregende Atmosphäre in der Einrichtung
  • Partizipation der Kinder als aktive Mitgestalter des pädagogischen Alltags
  • denk- und lernanregendes Sprachverhalten

Pädagogische Qualitätsbegleitung

begleitet – berät – unterstützt

Das Wichtigste auf einen Blick!

  • PQB ist ein trägerübergreifendes Angebot.
  • Die Inanspruchnahme ist für Kindertageseinrichtungen freiwillig.
  • PQB umfasst Beratung und Coaching für Leitung und Team.
  • In der Modellphase sind bis zu 60 (bei Teilzeit entsprechend mehr) qualifizierte pädagogische Qualitätsbegleiterinnen und -begleiter bayernweit im Einsatz.
  • Der Modellversuch dauert bis zu vier Jahre.
  • In der Laufzeit des Modellversuchs soll jede Einrichtung mindestens achtmal vor Ort beraten werden.
  • PQB ergänzt bestehende Unterstützungssysteme (z. B. Fachberatung).
  • Der Modellversuch PQB ist ein Kooperationsprojekt und wird vom Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration gefördert und gesteuert.
  • Das IFP ist verantwortlich für die konzeptionell-inhaltliche Gestaltung, methodische Entwicklung und wissenschaftliche Begleitung.

Laufzeit: Ab Herbst 2015 bis Ende 2018

Wo finden Sie weitere Informationen?

Allgemeine Fragen zum Modellversuch

Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration (StMAS)

www.stmas.bayern.de//kinderbetreuung  

Fragen zur fachlichen Begleitung und wissenschaftlichen Evaluation

Staatsinstitut für Frühpädagogik (IFP)

www.ifp.bayern.de  

Pädagogische Qualitätsbegleitung, Caritasverband für die Erzdiözese Bamberg:

Cornelia Gürth
E-Mail: cornelia.guerth@caritas-bamberg.de
Tel.: 0951 8604-474