Neueste Meldungen
Filmbeitrag in der Frankenschau am 23. März
Bürgerspital als Drehort
Am Sonntag, den 23. März, wurde in der Frankenschau im Bayerischen Fernsehen der Beitrag ausgestrahlt, der im Bürgerspital gedreht wurde.
Wegweiser zur Selbsthilfe
Am Mittwoch wurde im Landratsamt der erste Selbsthilfewegweiser für den Landkreis Kronach vorgestellt. Herausgeber ist der Caritasverband Kronach, bezuschusst durch die Arbeitsgemeinschaft der Krankenkassenverbände in Bayern und den Landkreis Kronach.
Kompetente Babysitter für Kurzzeitbetreuung
Eltern brauchen für ihr Kind eine Betreuung, weil sie etwas vorhaben. Großeltern oder Nachbarn stehen nicht zur Verfügung. Da ist es hilfreich, wenn Caritas und Gleichstellungsstelle kompetente, ausgebildete Babysitter vermitteln können.
Einweihung des Seniorenhauses "In der Heimat wohnen"
Am 11.11.2013 wurde das Projekt "In der Heimat wohnen" offiziell seiner Bestimmung übergeben.
Teuschnitz. Es war ein Freudentag, nicht nur für die Geschäftsführerin des Caritasverbandes, Cornelia Thron, und die Bürgermeisterin, Gabi Weber, als das Gebäude eingeweiht wurde. Auch für die mittlerweile eingezogenen Bewohner war es ein besonderes Fest.
Höchste Auszeichnung der Caritas für Radspieler
Weihbischof bei Verabschiedung mit Brotteller geehrt
Familienpicknick in Teuschnitz
Organisiert vom Caritas-Projekt "In der Heimat wohnen"
Das Caritas-Projekt ,,In der Heimat wohnen'' in Teuschnitz beteiligt sich an der diesjährigen Caritaskampagne ,,Familie schaffen wir nur gemeinsam'' und veranstaltet zusammen mit dem ortsansässigen Kindergarten St. Anna, dem Arbeitskreis ,,Familienfreudiges Teuschnitz'' und dem Bibliotheks-Team am Sonntag, 29. September 2013 ein ,,Picknick für Familien und Menschen, die Zeit haben''.
Mehr Nachrichten
Filmbeitrag in der Frankenschau am 23. März
Am Sonntag, den 23. März, wurde in der Frankenschau im Bayerischen Fernsehen der Beitrag ausgestrahlt, der im Bürgerspital gedreht wurde.
Weihbischof Gössl zum Bischofsvikar für die Caritas ernannt
Der neue Bamberger Weihbischof Herwig Gössl ist von Erzbischof Ludwig Schick zum Bischofsvikar für den Bereich Caritas und soziale Dienste ernannt worden. Bei der Übergabe der Urkunde unterstrich Erzbischof Schick am Dienstag in Bamberg, dass Caritas und Diakonie zu den genuinen Aufgaben der Kirche gehörten und immer eine „große Stärke der Kirche“ sein müssten. Dies solle auch die Ernennung des Weihbischofs für diese Aufgaben unterstreichen. Als Bischofsvikar soll der neue Weihbischof der geistliche Begleiter und Impulsgeber für die Caritasverbände sein. Zugleich vertritt er die caritativen und sozialen Anliegen in der Ordinariatskonferenz.
„Weit weg ist näher, als du denkst“
Am kommenden Sonntag, 23. März, findet in allen katholischen Gottesdiensten sowie in den Vorabendgottesdiensten am Samstag die Caritas-Kollekte statt. Unter der Überschrift „Weit weg ist näher, als du denkst“ bittet die Caritas die Gottesdienstteilnehmer um eine Spende für die soziale Arbeit. Bis zum 23. März geht auch noch die Haustürsammlung der Caritas.
Bestellen
Die Weihbischöfe in Bamberg
Festgabe zur Verabschiedung des Bischofsvikars für die Caritas erschienen
Am Nikolaustag erschienen ist nun die Festgabe zur Verabschiedung von Weihbischof Werner Radspieler, des langjährigen Vorsitzenden des Caritasverbandes für die Erzdiözese Bamberg: das Buch „Die Weihbischöfe in Bamberg“. In einem der Aufsätze ist das Wirken Radspielers dargestellt. 1986 zum Bischof geweiht, war er von 1996 bis 2013 Bischofsvikar für Caritas und soziale Dienste. Von 1996 bis 2008 stand er als Vorsitzender dem Caritasverband für die Erzdiözese Bamberg vor. Von 1998 bis 2013 leitete Radspieler zusätzlich die Hauptabteilung „Caritas und soziale Dienste“ im Ordinariat. Das Buch ist im Diözesanarchiv erhältlich.
Projekte
Gemeinsam nach Lourdes
Zugwallfahrt für Kranke und Gesunde im Juni 2014
Unzählige Menschen besuchen jedes Jahr den französischen Marienwallfahrtsort Lourdes. Sie kommen mit ihren Anliegen und Sorgen und kehren mit Kraft beschenkt wieder in ihren Alltag zurück. Diese Erfahrung will die Caritas Menschen aus den Bistümern Bamberg, Eichstätt und Würzburg ermöglichen. Sie bietet daher eine Zugwallfahrt für Kranke und Gesunde vom 7. bis 14. Juni 2014 an. Organisiert hat sie der Caritasverband für die Diözese Eichstätt. Anmelden kann man sich bei den Pilgerbüros der Diözesen.
Termine

01.08.2014 - 15.08.2014

Kindererholung in Zinnowitz / Insel Usedom

Ein aktiver und spannender Ferienaufenthalt erwartet die Kids

02.08.2014 - 17.08.2014

Kindererholung in Hörnum / Insel Sylt

Sommer, Sonne, Wind und Wasser ...

15.08.2014 - 30.08.2014

Kindererholung in Teuschnitz / Frankenwald

Viel Bewegung im Freien, Spaß und Gemeinschaft, ein aktiver Ferienaufenthalt lockt

18.08.2014 - 01.09.2014

Kindererholung in Grünheide am Peetzsee / Brandenburg

Ein super Angebot für Land- und Wasserratten