Neueste Meldungen
Informationsbesuch des neuen Diözesan-Caritasverbandsvorsitzenden Weihbischof Gössl
Weihbischof Herwig Gössl besucht den Caritasverband in Hof
Der neue Vorsitzende des Caritasverbandes für die Erzdiözese Bamberg e.V., Weihbischof Herwig Gössl, besuchte in Begleitung des Diözesan-Caritasdirektors, Gerhard Öhlein, den Caritasverband für Stadt- und Landkreis Hof e.V., um sich über seine Arbeit vor Ort zu informieren.
Ein sozialer Knotenpunkt seit Beginn des Verbandes
Das Kleiderlager beim Caritasverband in Hof
Dort wo der Verband seine ersten Räumlichkeiten bezog, waren es die Menschen gewohnt, gut erhaltene, gebrauchte Kleider für einen sozialen Zweck abzugeben.
Caritasverband Hof ehrt Mitarbeiterinnen
Im Rahmen der Adventfeier wurden drei Mitarbeiterinnen geehrt
Die diesjährige Adventfeier des Caritasverbandes für Stadt- und Landkreis Hof e.V. begann mit einem Gottesdienst in der Stadtpfarrkirche St. Marien in Hof unter Leitung des geist-lichen Beirats, Herrn Pfarrer Fiedler, in dem er den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gemäß der Lesung nach Jesaja Mut zusprach, sich nicht zu fürchten und die Botschaft „fürchtet euch nicht“ auch an Klienten und Patienten weiter zu geben.
Caritasverband Hof informiert über Migrationsarbeit
Information über die Arbeit des Caritasverbandes im Migrationsbereich
Bei der Mitgliederversammlung des Caritasverbandes für Stadt- und Landkreis Hof e.V. und in der Dekanatsratssitzung für das Katholische Dekanat Hof berichtete der Geschäftsführer, Herr Walter Pretsch, über die Arbeit des Caritasverbandes im Migrationsbereich.
Mitgliederversammlung beim Caritasverband Hof
2013 wurde ein Risikomanagement eingeführt
Zu Beginn der diesjährigen Mitgliederversammlung des Caritasverbandes für Stadt- und Landkreis Hof e.V. wurde Herr Diözesan-Caritasdirektor Öhlein aus Bamberg von der Vorsitzenden, Frau Dr. Engel, begrüßt.
Seit 35 Jahren für die Caritas aktiv
Kreis-Geschäftsführer Walter Pretsch feierte Dienstjubiläum
Sein 35-jähriges Dienstjubiläum beging Anfang des Monats Walter Pretsch, Geschäftsführer des Caritasverbandes für den Stadt- und Landkreis Hof e.V. Bei der Konferenz der Geschäftsführer der Kreis-Caritasverbände im Bamberger Bistumshaus gratulierte ihm dazu Diözesan-Caritasdirektor Gerhard Öhlein. Neben einer Urkunde überreichte er dem Jubilar einen Caritas-Rucksack.
Mehr Nachrichten
„Wir pflegen Franken“
„Wir sind Pflegekräfte und kein Schreibbüro“ verkündeten plakativ die Transparente und Schilder, die die Demonstranten mit sich trugen. Am Tag der Pflege brachten rund 1.000 Mitarbeiter aus der Altenpflege in Nürnberg lautstark ihren Unmut in die Öffentlichkeit. Die geballte Unzufriedenheit veranlasste Bayerns Pflegeministerin Melanie Huml, die am Ende des Demonstrationszuges sprach, zu versichern, der Freistaat werde die Bürokratie in der Altenpflege abbauen
„Wir pflegen Franken“
„Wir pflegen Franken!“ Mit dieser selbstbewussten Aussage gehen Mitarbeiter aus der Altenpflege am Dienstag, 12. Mai, in Nürnberg auf die Straße. Am Internationalen Tag der Pflege wollen Mittelfrankens Wohlfahrtsverbände die Öffentlichkeit unübersehbar auf die tatsächliche Bedeutung der Pflege für die Gesellschaft aufmerksam machen und bessere Rahmenbedingungen fordern.
Caritas sucht Betreuer/innen für Kindererholung
Der Caritasverband für die Erzdiözese Bamberg sucht Betreuerinnen und Betreuer für seine Kindererholungen 2015. Gedacht ist an junge Frauen und Männer, die mindestens 18 Jahre alt und bereit sind, sich voll zu engagieren, Verantwortung für Kinder zu übernehmen, Bezugsperson für die Kinder zu sein und ihren Fähigkeiten entsprechend die Ausgestaltung des Programms zu übernehmen. Besonders gesucht ist jeweils ein männlicher Betreuer für die Kindererholungen in St. Peter-Ording und in Grünheide.
Caritas ruft zu Spenden für die Erdbebenopfer in Nepal auf
Nach dem schweren Erdbeben in Nepal ruft der Caritasverband für die Erzdiözese Bamberg die Bevölkerung zu Spenden auf. Caritas international, das Hilfswerk des Deutschen Caritasverbandes, hat für die schnelle Versorgung der Erdbebenopfer in Nepal aus einem Nothilfefonds bereits eine Million Euro bereitgestellt. Rund 80.000 Decken und 20.000 Zeltplanen werden dafür in das Katastrophengebiet transportiert. Außerdem werden Medikamente und Fachpersonal nach Nepal gebracht, wodurch etwa 110.000 Menschen mehrere Monate lang medizinisch versorgt werden können.
100 laufen, damit Tausende gespendet werden
Als erster wird Erzbischof Ludwig Schick am 3. Mai, dem Tag des Weltkulturerbelaufs, mit dem Caritas-T-Shirt etliche Kilometer durch Bamberg schwitzen. Allerdings schon Stunden vor dem offiziellen Event. An einem Sonntagvormittag gehen seine geistlichen Aufgaben vor. Aber Mut machen wollte der Oberhirte und Sponsor den rund 100 Teilnehmern aus den Reihen der Caritas schon und empfing sie deshalb im Bischofshaus.
Bestellen
Beliebt bei Kindern und Jugendlichen
Caritas führt 2015 vier Kindererholungen durch
„Kennst Du mich noch vom letzten Jahr?“ Viele Kinder, die an einer Kindererholung der Caritas teilgenommen haben, fahren auch ein zweites oder drittes Mal mit. Denn die Ziele sind attraktiv und die zwei Wochen Kindererholung angefüllt mit Aktivitäten, darunter viel Sport wie Volley- und Völkerball, Radtouren, Schwimmen, Aerobic, Kegeln, Tanzen, Wandern, Jonglieren und Balancieren. In diesem Jahr bietet der Caritasverband für die Erzdiözese Bamberg folgende Kindererholungen an:
Projekte
Mit der „Pflegehinweis“-Tour bringen Kirchen, Caritas und Diakonie Anliegen der Altenpflege in die Öffentlichkeit
Pflegetruck macht 13 Mal im Erzbistum Bamberg Station
Seit April ist er auch im Erzbistum Bamberg unterwegs: der grüne „Pflegetruck“. Auf einer Tour durch Bayern wollen die beiden großen christlichen Kirchen und ihre Wohlfahrtsverbände Caritas und Diakonie den „Pflegehinweis 2015. Für 100 % liebevoll gepflegte Menschen“ geben, um so das brisante Zukunftsthema „Pflege“ im Gespräch zu halten. Nachdem der Truck in Erlangen bereits Station gemacht hat, wird er noch zwölfmal im Erzbistum sein. Hier finden Sie die Termine und Orte.
Termine

01.08.2015 - 15.08.2015

Kinder- und Jugenderholung in St. Peter-Ording

Im Watt wandern, Muscheln und Bernstein suchen oder bei Spiel und Sport austoben

06.08.2015 - 20.08.2015

Kindererholung in Grünheide, Brandenburg/Peetzsee

Ein super Angebot für Land- und Wasserratten

15.08.2015 - 29.08.2015

Kinder- und Jugenderholung in Zinnowitz, Insel Usedom/Ostsee

Ein aktiver und spannender Ferienaufenthalt erwartet die Kids

15.08.2015 - 30.08.2015

Kindererholung in Teuschnitz/Frankenwald

Viel Bewegung im Freien, Spaß und Gemeinschaft, ein aktiver Ferienaufenthalt lockt