Neueste Meldungen
Seit 35 Jahren für die Caritas aktiv
Kreis-Geschäftsführer Walter Pretsch feierte Dienstjubiläum
Sein 35-jähriges Dienstjubiläum beging Anfang des Monats Walter Pretsch, Geschäftsführer des Caritasverbandes für den Stadt- und Landkreis Hof e.V. Bei der Konferenz der Geschäftsführer der Kreis-Caritasverbände im Bamberger Bistumshaus gratulierte ihm dazu Diözesan-Caritasdirektor Gerhard Öhlein. Neben einer Urkunde überreichte er dem Jubilar einen Caritas-Rucksack.
Adventfeier mit Ehrungen beim Caritasverband Hof
Mit dabei Diözesan-Caritasdirektor Gerhard Öhlein
Mit einem Gottesdienst in der Stadtpfarrkirche St. Marien unter Leitung des geistlichen Beirats Pfarrer Fiedler begann die diesjährige Adventfeier des Caritasverbandes für Stadt- und Landkreis Hof e.V., in deren zeiten Teil zwei Personen besonders gewürdigt wurden.
Caritasverband Hof wählt neuen Vorstand
Wechsel beim Vorstand
Bei der Mitgliederversammlung 2013 des Caritasverbandes für Stad- und Landkreis Hof e.V. fanden turnusgemäß Neuwahlen statt. Zur 1.Vorsitzenden wurde Frau Dr. Angelika Engel gewählt und zum 2. Vorsitzenden herr Siegbert Übelmesser.
Familien schaffen wir gemeinsam - Beispiel Caritas-Sozialstation Hof
Die Caritas-Sozialstaion betreut seit Januar 2012 Frau Richter. Bei Familie Richter leben mehrere Generationen unter einem Dach: Großmutter, Frau Richter mit Mann und dem inzwischen 3jährigen Sohn. Durch die Pflegebedürftigkeit hat sich das Zusammenleben verändert.
Aus der Arbeit unserer sozialen Einrichtungen
Aus der Arbeit unserer Sozialen Einrichtungen im Jahr 2012.
Mehr Nachrichten
Caritas ruft zu Spenden für die Flüchtlinge im Irak auf
Seit Juni 2014 verbreiten die radikalislamistischen Kämpfer der IS (vormals ISIS) im Norden des Irak Terror und Entsetzen. Hunderttausende Christen, Jesiden, und Schiiten haben auf der Flucht ihre Heimat verlassen müssen. Trotz der militärischen Erfolge gegen die Terrorgruppe ist die Sicherheitslage für die Verfolgten noch nicht entspannt. Die Caritas Irak sowie die Partnerorganisation CAPNI leisten den Flüchtlingen humanitäre Hilfe. Daher ruft der Caritasverband für die Erzdiözese Bamberg zu Spenden auf.
Caritas ermöglicht Urlaub für Familien mit geringem Einkommen
Vor dem Hintergrund der aktuellen politischen Diskussion um ein „Recht auf Urlaub“ weist der Caritasverband für die Erzdiözese Bamberg darauf hin, dass er bereits seit Jahren Familien mit geringem Einkommen Ferien ermöglicht. Zum einen betreibt er eine staatlich anerkannte Familienferienstätte, zum anderen bietet er Kindererholungen an.
Weihbischof Herwig Gössl zum Vorsitzenden des Caritasverbandes für die Erzdiözese Bamberg ernannt
Erzbischof Dr. Ludwig Schick hat Weihbischof Herwig Gössl mit Wirkung ab 1. September 2014 zum Ersten Vorsitzenden des Caritasverbandes für die Erzdiözese Bamberg e.V. ernannt. Gleichzeitig entpflichtete er Monsignore Edgar Hagel mit Dank und Anerkennung für die geleistete Arbeit von diesem Amt. In einer ersten Reaktion dankte Diözesan-Caritasdirektor Gerhard Öhlein Monsignore Hagel für sechs Jahre erfolgreicher Führung des Diözesan-Caritasverbandes und wünschte ihm alles Gute und Gottes Segen für sein künftiges Wirken. Gleichzeitig hieß er Weihbischof Gössl in der Caritas herzlich willkommen und sprach die Erwartung aus, dass „mit ihm zusammen die anstehenden Herausforderungen zum Wohl der uns anvertrauten Menschen bewältigt werden“.
„Walter Schirmer und die Caritas gehören zusammen.“
„Walter Schirmer und die Caritas gehören zusammen.“ Auf diesen Nenner brachte Diözesan-Caritasvorsitzender Edgar Hagel die Bedeutung des früheren langjährigen Caritasdirektors. Dieser feierte am 15. Juli 2014 mit einem Gottesdienst im Bamberger Dom sein Diamantenes Priesterjubiläum.
Nach langer Flucht ohne Eltern in der Fremde
Geboren wurde er in Afghanistan. Als Jugendlicher führte ihn sein Weg über Pakistan und den Iran in die Türkei. Dort wurde er ein halbes Jahr lang inhaftiert. Dann kam er nach Griechenland, wo er zwei Wochen bei einem Onkel lebte. Doch auch dort konnte er nicht bleiben. Er wanderte weiter nach Italien, saß dort erneut im Gefängnis, gelangte schließlich über Frankreich nach Deutschland. Seit etwas mehr als einem Jahr lebt Asis nun in der Wohngruppe Moglia der Salesianer in Bamberg. Über das Schicksal unbegleiteter minderjähriger Flüchtlinge informierte der Caritasverband für die Erzdiözese Bamberg beim Heinrichsfest.
Bestellen
Caritas Credit Card unterstützt die Caritas-Kindererholung
Ein Benefiz-Angebot der LIGA Bank
Mehr als 8.400 Euro erlöste die „Caritas Credit Card“ im vergangenen Jahr für die Caritas-Kindererholung im Erzbistum Bamberg. Der Diözesan-Caritasverband rechnet für 2014 mit Kosten von insgesamt rund 100.000 Euro. Etwa 25.000 Euro muss er als Veranstalter selbst aufbringen. Mit dem Zuschuss aus der Caritas Credit Card ist ein Drittel der eigenen Kosten gedeckt. Wer dazu beitragen will, kann die "Caritas Credit Card" bei der LIGA Bank bestellen.
Projekte
Weit weg ist näher, als du denkst
Caritas-Herbstsammlung vom 29. September bis 5. Oktober 2014
Vom 29. September bis 5. Oktober 2014 findet in diesem Jahr die Caritas-Herbstsammlung statt. Sie steht unter dem Motto "Weit weg ist näher, als du denkst" und thematisiert den wachsenden Bedarf zur Unterstützung von Flüchtlingen. 16.700 Asylbewerber kamen 2013 neu nach Bayern - mit steigernder Tendenz. Zwei Drittel der Sozialberatung für Asylbewerber leistet in Bayern die Caritas und muss dabei vieles selbst finanzieren. Mehr Infos finden Sie auf unseren Seiten zum Caritas-Jahresthema und zur Caritas-Herbstsammlung.
Termine

08.09.2014, 15:00 Uhr - 16:30 Uhr

Gesprächskreis für pflegende Angehörige in Naila

Ein gemeinsames Angebot mit der Diakonie Hochfranken

15.09.2014, 14:30 Uhr - 16:00 Uhr

Caritastreff für Senioren