Tagespflege in Neunkirchen am Brand

Caritas Sozialstation und Tagespflege

Vollbild

 

Tagespflege Neunkirchen

 

 

 

Tagespflege im Rosengarten

 

Frau Christine Schmitt, Pflegedienstleitung

 

Von-Pechmann-Str. 5

 

91077 Neunkirchen

 

 

 

Tel. 09134 18 45

 

Mobil 015115288841

 

Fax 09134 59 11

 

E-Mail sozialstation.neunkirchen@caritas-forchheim.de

 

 

 

Verlorene Lebensfreude wieder wecken

 

 

 

„Meine Mutter ist ja fast nicht wiederzuerkennen.“ Ein Satz den Frau Schmitt von der Caritas-Sozialstation in Neunkirchen a. Brand von Angehörigen häufig hört. In der Tat machen viele der pflegebedürftigen älteren Menschen zwischen 60 und 90 Jahren in der Tagespflege einen Riesenschritt voran. Möglich ist das in einer barrierefreien Umgebung mit Garten und Terrasse, in der die Mitarbeiter sehr darauf achten, dass nicht die Defizite, sondern die Fähigkeiten der Anvertrauten im Vordergrund stehen.

 

 

 

Die Pflegekräfte, ehrenamtliche Helferinnen und Praktikanten unterstützen die Senioren dabei, neue Kontakte zu knüpfen und die Lebensfreude durch ein gemeinsames Tagesprogramm wieder zu wecken, Gerade für psychisch Kranke oder an Demenz leidende Menschen kann dies ein wertvoller Wegweiser aus Vereinsamung und Depression sein. Doch nicht nur die Pflegebedürftigen profitieren davon. Denn auch die meisten berufstätigen Angehörigen hat sich die Tagespflege, die von Montag bis Freitag geöffnet hat, bereits als wichtige Entlastung im Alltag erwiesen. Es ist auch möglich, das Angebot das einen zuverlässigen Fahrdienst einschließt, auch zusätzlich zum ambulanten Pflegedienst zu nutzen.

 

 

 

Was machen wir?

 

 

 

Wir betreuen pflegebedürftige Menschen, die aufgrund körperlicher oder seelischer Beeinträchtigungen nicht in der Lage sind, allein in ihrer Wohnung zu leben und tagsüber der Unterstützung bedürfen, ansonsten aber von ihrer Familie oder anderen Personen zu Hause betreut und gepflegt werden.

 

 

 

Wen können wir aufnehmen?

 

 

 

Aufgenommen werden überwiegend ältere und behinderte Menschen

 

 

 

  • Mit dem Ziel der Rehabilation z. B. nach einem Schlaganfall

  • Zur Entlastung pflegender und helfender Angehörigen

  • Zur Orientierung altersverwirrter Menschen

 

 

 

 

 

Was kostet der Aufenthalt?

 

 

 

Für jeden Besuchstag berechnen wir einen Tagessatz. Bei Anspruch auf Leistungen der Pflegeversicherung ist eine volle oder teilweise Kostenübernahme möglich.

 

 

 

Was bieten wir unseren Tagesgästen?

 

 

 

  • Pflegerische Versorgung

  • Zwei Mahlzeiten tägliche

  • Nachmittagskaffee

  • Beschäftigungs- und Freizeitangebote

  • Aktivierung und Motivation von Fähigkeiten und Fertigkeiten

  • Persönliche Betreuung und Beratung

  • Fahrdienste und Besorgungen

 

 

 

 

 

Wie sieht ein Tag bei uns aus?

 

 

 

08:00 – 09:00 Uhr Ankunft unserer Tagespflegegäste

 

 

 

09:00 – 10:00 Uhr  gemütliches Frühstück

 

 

 

10:30 – 12:00 Uhr verschiedene Gruppenaktivitäten z. B.

 

morgendliche Gymnastik, Gesprächsrunde, etc.

 

 

 

12:00 – 13:00 Uhr gemeinsames Mittagsessen

 

 

 

13:00 – 14:30 Uhr bei Bedarf Ruhemöglichkeit,

 

Entspannungstherapie, etc.

 

 

 

14:30 – 16:30 Uhr vorlesen, basteln, singen, spielen,

 

gemeinsame Kaffeetafel, Spaziergänge, etc.

 

 

 

ab 16.30 Heimfahrt in die Wohnung

 

 

Unsere Tagespflege ist von Montag bis Freitag von 08:00 -16:30 Uhr geöffnet. Die Abholung der Tagespflegegäste erfolgt in der Zeit von  08:00 – 09:00 Uhr.

 

 

 

Bitte sorgen Sie dafür, dass der Tagespflegegast zur vorher besprochenen Zeit abholbereit ist.

 

 

 

Der Tagespflegegast wird von der Eingangstür abgeholt.

 

 

 

Das An- und Ausziehen der Straßenkleidung sowie die Begleitung und der Transfer innerhalb der Wohnung gehört nicht zum Aufgabengebiet des Fahrdienstes, sondern werden bei Bedarf separat in Rechnung gestellt.