Tageskindertreff

Kreatives Gestalten

Vollbild Galerie

Haidfeldstr. 10
91301 Forchheim

Träger

Caritasverband für den Landkreis Forchheim e.V.

Kontakt

Tageskindertreff 
Telefon: 09191 - 979292
Mobil: 0175 - 4542170
E-Mail: tageskindertreff@caritas-forchheim.de

Erreichbarkeit

  • Montag - Freitag: 7.00 - 20.00 Uhr
  • Sonntag: 18.00 - 20.00 Uhr

Reguläre Öffnungszeiten

  • Montag - Freitag: 7.30 - 17.30 Uhr

Pädagogische Mitarbeiterinnen

Annette Krautheim-Schneider
Dipl. Pädagogin Univ.

  • Weiterbildung in PEKiP,
  • Kinderspieltherapie,
  • Musikgarten,
  • Montessori-Diplom

Mege Huwald
Erzieherin  

  • Musikgarten
  • Musikalische Früherziehung    

Sibyll Grüber
Kinderpflegerin

Anmeldung

Planbarer Ausfall der Tagesmutter / des Tagesvaters:
Die Eltern melden ihren Betreuungsbedarf frühzeitig (mindestens 2 Wochen vorher) und schriftlich im Tageskindertreff an.

Kurzfristiger Ausfall der Tagesmutter / des Tagesvaters:
Die jeweilige Tagespflegeperson informiert die Eltern so bald wie möglich über ihren Ausfall. Die Eltern melden dann ihren Bedarf telefonisch im Tageskindertreff an, spätestens jedoch bis 20.00 Uhr am vorausgehenden Tag.

Was ist Ersatzbetreuung in der Tagespflege?
Das Kinder- und Jugendhilfegesetz regelt unter dem §23 „Förderung in Kindertagespflege“, Absatz 4: ... Für Ausfallzeiten einer Tagespflegeperson ist rechtzeitig eine andere Betreuungsmöglichkeit für das Kind sicherzustellen...

Durch eine Ersatzbetreuung wird die Tageskinderpflege zu einer verlässlichen Betreuungsform.

Wann wird Ersatzbetreuung benötigt?
Ersatzbetreuung kann notwendig werden, wenn eine Tagesmutter wegen eigener Krankheit oder ansteckender Krankheit eines Familienangehörigen keine Kinder betreuen kann oder - oft kurzfristig - wegen dringender Angelegenheiten verhindert ist. Können Eltern und Tagespflegeperson ihren Urlaub nicht gleichzeitig nehmen, kann das Kind in der Ersatzbetreuung versorgt werden. Da diese Zeiten planbar sind, ist eine vorherige Anmeldung notwendig.

Voraussetzung

Grundlage einer qualitativ hochwertigen Betreuung ist ein Vertrauensverhältnis zwischen dem Kind und der Betreuungsperson. Daher ist es notwendig, dass das Kind die Betreuungsperson im Tageskindertreff kennenlernt und ausreichend Zeit hat, sich einzugewöhnen.

Unsere Räumlichkeiten

  • Gruppenraum 1
    zum Essen, zum freien Spiel, Malen und Basteln

  • Gruppenraum 2
    für päd. Gruppenangebote, zum Bilderbuch Betrachten, zum Bewegen,

  • Schlafraum

  • Küche

  • Außenbereich
    Sandkasten, Rutsche, ...

Tageskindertreff  - Unser Angebot

Für Kinder, die in Tagespflege betreut werden

  • wöchentliche Spielgruppen gemeinsam mit den Tagesesmüttern /-vätern zum Kennenlernen und zum Aufbau einer vertrauensvollen Beziehung.
  • Zeit und Raum für erste soziale Kontakte in der Gruppe
  • pädagogische Angebote im musisch-kreativen, motorischen, sprachlichen und kognitiven Bereich (Bildungs-und Erziehungsplan nach dem BayKiBiG)

Für die Tagespflegepersonen

  • Kontakt zu anderen Tagesmüttern/-vätern
  • Zeit und Raum für Austausch und Beratung
  • Anregungen für den täglichen Umgang mit den Tageskindern
  • flexible Urlaubsplanung und Entlastung im Krankheitsfall

Für die Eltern der Tageskinder

  • pädagogische Angebote am Nachmittag zum Kennenlernen und zur Vertiefung des Kontakts der Kinder zu den Mitarbeiterinnen.

Aktuelle Termine:

 Adventsfeier: Do 05.12.13 um 19.30 Uhr

Schließwoche: 23.12.13 - 03.01.14

                        01.09.14 - 12.09.14

 

Vermittlung von Tagespflegepersonen:

Landratsamt Forchheim - Amt für Jugend und Familie - Kindertagespflege
Jutta Strom-Haensch
Am Streckerplatz 3
91301 Forchheim
Gebäude B, 1. Stock, Zimmer 323
Tel.: 09191 / 86 654
E-Mail: jutta.strom-haensch@lra-fo.de 

<<zurück zur Übersicht>>