ehrenamtliche Nachhilfe

Projekt „MieNa“

Mit ehrenamtlicher Nachhilfe

Geringes Einkommen oder sogar Armut sollte sich nicht auf die Bildungschancen der Kinder auswirken. Familien mit geringem Einkommen können die Kosten für den oft notwendigen Nachhilfeunterricht nicht aufbringen. Manchmal ist kurzfristige Unterstützung erforderlich, um Wissenslücken oder Verständnisschwierigkeiten auszugleichen. Gelegentlich wäre auch längerfristige Begleitung nötig, um den Anschluss am Unterrichtsstoff zu gewährleisten. Dabei ist der Unterstützungsbedarf vielfältig: vom Grundschulstoff bis hin zu den Anforderungen der Gymnasien. Das Projekt „MieNa“ bietet Schülerinnen und Schülern aus einkommensschwachen Familien aus Stadt und Landkreis Forchheim ehrenamtliche Nachhilfe.

weitere Informationen erhalten Sie bei der

Allgemeinen Sozialen Beratungsstelle

Träger

Caritasverband für den Landkreis Forchheim e. V.
Birkenfelderstraße 15
91301 Forchheim

Telefon: 09191 7072-24
Telefax: 09191 7072-1024
E-Mail: soziale.beratung@caritas-forchheim.de

Öffnungszeiten:

  • Montag, Dienstag und Donnerstag
    9.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 16.30 Uhr
  • Mittwoch
    13.00 - 16.30 Uhr
  • Freitag
    9.00 - 14.00 Uhr

und nach Vereinbarung