Hausnotruf Sophia

Zu Hause leben. Mit Sicherheit

Die Caritas Coburg bietet in Kooperation mit der Diakoniestation Sesslach – Weitramsdorf und der Wohnbaugesellschaft Coburg SOPHIA an.

Das Kernstück von SOPHIA ist das Sicherheitsarmband mit dem zu jeder Zeit in der häuslichen Umgebung Kontakt mit der Notrufzentrale aufgenommen werden kann. Nach Auslösung des Alarms, werden die benannten Bezugspersonen umgehend benachrichtigt.

Zum anderen bietet SOPHIA die persönliche Betreuung durch einen SOPHIA – Paten. Er erkundigt sich beim SOPHIA Kunden mindestens einmal wöchentlich telefonisch nach dessen Befinden und sucht mit ihm das Gespräch. Der Pate hält Kontakt zum Personal der Caritas – Sozialstation und gibt Ihre Anliegen weiter. Die Sozialstation oder die SOPHIA – Zentrale organisieren dann gewünschte Hilfen, etwa pflegerische und hauswirtschaftliche Dienste oder Essen auf Rädern, beraten und geben Auskünfte. Auf diese Weise steht Ihnen nicht nur modernste Sicherheitstechnik zur Verfügung, sonderen Sie erfahren auch persönliche Betreuung und menschlichen Kontakt.

Das Betreuungskonzept von SOPHIA will Menschen unterstützen, die auf ihr unabhängiges Leben im eigenen Heim nicht verzichten wollen. Zugleich will es Angehörigen die Sorge erleichtern, wenn allein lebende Verwandte Unterstützung oder Pflege benötigen.