Das Haus für Kinder von 0 bis 14 Jahren

Kinderhaus Leo
des Caritasverbandes für die Stadt und den Landkreis Coburg e.V.
Leopoldstraße 11
96450 Coburg

Telefon 09561/26812
E-Mail: kinderhaus.leo@caritas-coburg.de

Pädagogische Leitung der Einrichtung:

Stephy Beck, Sozialpädagogin, B.A. Pädagogik der Frühen Kindheit und Erzieherin

Das Caritas-Kinderhaus Leo ist eine Kindertagesstätte, welche von Kindern von null bis 14 Jahren besucht wird und gliedert sich in die Bereiche Krippe, Kindergarten und Schülerhort. Aktuell besuchen 74 Kinder und Jugendliche mit Verwurzelungen in 18 Nationen die Einrichtung. Die Reggio-Pädagogik bildet das Fundament der pädagogischen Arbeit. Aktuelle Bildungsaspekte finden eine besondere Berücksichtigung und neueste wissenschaftliche Erkenntnisse werden praxisnah umgesetzt. Die Einrichtung ist seit 2008 als Familienstützpunkt* zertifiziert und sieht ihre besondere Aufgabe in der Begleitung und ausdrücklichen Wertschätzung der gesamten Familie des Kindes.

In Anlehnung an die Reggio-Pädagogik, in der ästhetische Bildung eine zentrale Rolle spielt, sind die Gruppen nach Künstlern und Künstlerinnen benannt:

  • Niki de Saint Phalle- Krippengruppe
  • Hundertwasser- Krippengruppe
  • Claude Monet- Kindergartengruppe
  • Leonardo da Vinci- Hortgruppe

Pädagogische Schwerpunkte

Internationalität

„Wir lieben international!“ und sehen es als Bereicherung an, dass Kinder aus verschiedenen Nationalitäten und mit Verwurzelungen in unterschiedlichsten Ländern unser Haus besuchen. Ein Teil der Kinder wächst mehrsprachig auf und bringt Elemente anderer Länder mit ein. Die Mehrsprachigkeit wird pädagogisch unterstützt und aufgegriffen, um das Interesse aller Kinder an Sprache zu wecken. Das Kinderhaus sieht es in vielfacher Hinsicht als ausnahmslose Bereicherung, Kinder aus unterschiedlichen Kulturen, Religionen und Nationen bei sich zu haben.

Kunst, Musik, Theater

Diesen drei musischen Ausdrucksformen geben wir in der pädagogischen Arbeit eine bedeutende Gewichtung. Wir stellen den Kindern und Jugendlichen eine Fülle an ästhetischen Erfahrungsräumen zur Verfügung. Die verschiedenen Musikstile, das Musizieren und Singen, wie auch die unterschiedlichen Theater- und Gestaltungstechniken werden hier altersentsprechend eingesetzt und erprobt.

Der fließende Übergang zwischen Krippe

Kindergarten und Hort

Der fließende Übergang von einem in einen anderen Bereich birgt für die Entwicklung des Kindes in vielfacher Hinsicht große Chancen in sich. Für die Kinder kann der Übergang sanft und individuell gestaltet werden. Wann ein Kind von der Krippe in den Kindergarten oder vom Kindergarten in den Hort wechselt, richtet sich in erster Linie nach der Entwicklung des Kindes. In Rücksprache mit den Eltern wird der Übergang geplant und begleitet. Somit weiß sich das Kind von Eltern und Erzieher/Erzieherin begleitet und unterstützt. Der enge Kontakt und Austausch zwischen den Erzieherinnen/den Erziehern und die räumliche Nähe der Gruppen erleichtert den jeweils neuen „Schritt“ in eine andere Gruppe. Durch gruppenübergreifende Aktionen und durch die Begegnungen im Kinderrestaurant sind sich die Kinder bereits vertraut und die Räumlichkeiten bekannt. Der fließende Übergang schafft Sicherheit, Stabilität und Kontinuität für die Kinder.

Die Öffnungszeiten

In Absprache und unter Berücksichtigung der Bedürfnisse der Eltern schließt das Kinderhaus max. 20 Tage im Kinderhausjahr (2013/2014 sind es 15 Tage). Das Kinderhaus ist derzeit Montag- Freitag von 07.00 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet.

Lage des Kinderhaus

Das Kinderhaus LEO befindet sich zentral in der Innenstadt, in der Nähe der Fußgängerzone von Coburg. Die Lage ist für die Schulkinder, welche aus den umliegenden Schulen in den Hort kommen ideal. Durch die zentrale Lage wird die unmittelbare Umgebung für die Kinder bei Exkursionen erlebbar. Die kurzen Distanzen zum Theater, dem Markplatz, der Stadtbücherei oder zu verschiedenen Geschäften tragen zur Öffnung des Kinderhauses nach außen bei. Die Nähe zum Busbahnhof „Theaterplatz“ schafft die Möglichkeit Ausflüge oder die Waldwochen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu unternehmen. Das Kinderhaus grenzt an die Grünflächen im Hofgarten.

Konzeption/ Preise

Näher Informationen finden Sie hierzu unter der Rubrik "Kinderhaus".

Hospitationsmöglichkieten

Möchten Sie mit Ihrem Team oder SchülerInnen/ StudentInnen bei uns hospitieren, dann wenden Sie sich bitte in einer mail an uns.

 

Dieses Projekt wird unter Anderem gefördert vom Lions Club Coburg Veste e.V.

Vollbild