Rechtliche Betreuungen

Individuelle Interessenvertretung

Eine psychische Krankheit, eine seelische oder geistige Behinderung kann dazu führen, dass jemand nicht mehr in der Lage ist, alle seine Angelegenheiten selbst zu regeln.

Betroffene brauchen Menschen, die sie im erforderlichen Umfang rechtlich vertreten und sich für ihr Wohl einsetzen. Im Rahmen der rechtlichen Betreuung ist es der Caritas ein Anliegen, Menschen in Not mit Rat und Tat zu unterstützen und ihnen zu helfen. 

Professionelle Unterstützung in allen Lebenslagen

 Der Betreuungsverein der Caritas ... 

  • übernimmt die vom Gesetzgeber vorgesehene Betreuung von Volljährigen, die ihre Angelegenheiten ganz oder zum Teil nicht mehr selbst regeln können. 
  • vermittelt alle Hilfsdienste, die den individuellen Lebensentwurf des Betreuten unterstützen. 
  • berät und begleitet ehrenamtliche Betreuer auf rechtlicher, fachlicher und menschlicher Ebene. 
  • berät Angehörige und Betroffene in allen Fragen rund um die Betreuung. 
  • informiert und berät in Einzelgesprächen und Veranstaltungen über alle relevanten Themen, wie z. B. das Patiententestament, die Vorsorgevollmacht und die Betreuungsverfügung.