Vorsorgevollmacht / Betreuungsverfügung

Vorsorgevollmacht

Die Vollmacht zur Vorsorge ermöglicht Ihnen ein hohes Maß an Selbstbestimmung. Sie benennen eine oder mehrere Personen Ihres Vertrauens, die bereit sind, für Sie im Bedarfsfall zu handeln.

Hierbei können Sie sich von Ihren persönlichen Wünschen und Bedürfnissen leiten lassen sowie zusätzlich Anweisungen geben, wie Ihre Angelegenheiten geregelt werden sollen. Es ist sinnvoll, die gewünschten Bevollmächtigten – z.B. Angehörige oder Freunde – bereits bei der Abfassung der Vollmacht mit einzubeziehen.                                                                                              Das Betreuungsgericht ist hierbei nicht beteiligt.

Betreuungsverfügung

Sie haben keine Angehörigen, keine Vertrauensperson, die für Sie im Bedarfsfall handeln soll? Der Betreuungsverein des Caritasverbandes Coburg mit seinen kompetenten und langjährig erfahrenen Mitarbeitern bietet Ihnen an, die Betreuung, wenn erforderlich, zu übernehmen. Gerne vereinbaren wir einen Termin mit Ihnen, um Ihre Wünsche und Vorstellungen etc. für eine mögliche Betreuungsverfügung zu besprechen.