Allgemeine Informationen

Fachstelle für pflegende Angehörige

Eine von 95 Fachstellen im Bayerischen Netzwerk Pflege

Die Fachstellen für pflegende Angehörige werden seit 1998 im Rahmen des Förderprogrammes "Bayerisches Netzwerk Pflege" durch das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege und der Stadt Bayreuth gefördert.

Zweck der Förderung ist es, ein auf Dauer angelegtes und landesweites Angebot für pflegende Angehörige und andere nicht erwerbsmäßig tätige Pflegepersonen sicherzustellen.

Wir sind da für:

  • pflegende Angehörige
  • interessierte Angehörige
  • Betroffene
  • Bekannte und Verwandte von hilfe- und pflegebedürftigen Menschen
  • Sozialdienste
  • Pflegedienste
  • alle, die mit dem Bereich häusliche/ambulante Pflege älterer Menschen zu tun haben.

Wir informieren und beraten Sie kostenlos durch

  • Telefonberatung
  • Einzelberatung
  • Familienberatung
  • Hausbesuche

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit zu Beratung und Gespräch bei zwischenmenschlichen Problemen mit Pflegebedürftigen und alltäglichen Sorgen und den damit verbundenen Belastungen. Bei all diesen und weiteren Problemen und Fragen, die sich bezüglich der Unterstützung und Pflege älterer und hilfsbedürftiger Menschen ergeben, stehen wir Ihnen kompetent zur Seite.

Kontakt

Fachstelle für pflegende Angehörige
Paula Schauer
Seestraße 11
95448 Bayreuth

Telefon: 0921/15 08 91 92
Telefax: 0921/ 78 77 84 56
Mobil: 0151/20 98 82 24
Email: fp@caritas-bayreuth.de

Sprechzeiten

  • Montag, Dienstag und Donnerstag
  • nach Vereinbarung

Downloads

Um eine Datei auf Ihren Rechner herunter zu laden, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Dateinamen und wählen "Ziel speichern unter" aus dem Kontextmenü.

Edukation demenz (R) 2017 300 KB