Neueste Meldungen
Spende an "Menschen in Not"
Hilfe für Obdachlose anstelle von Kundengeschenken
Die ALPA Unternehmensgruppe verzichtet erneut auf den Versand von Weihnachtsgeschenken an Kunden zugunsten einies guten Zwecks. Dieses Jahr geht die Spende in Höhe von 3.000 EUR an die ökumenische Einrichtung "Menschen in Not".
Mehr Nachrichten
100 laufen, damit Tausende gespendet werden
Als erster wird Erzbischof Ludwig Schick am 3. Mai, dem Tag des Weltkulturerbelaufs, mit dem Caritas-T-Shirt etliche Kilometer durch Bamberg schwitzen. Allerdings schon Stunden vor dem offiziellen Event. An einem Sonntagvormittag gehen seine geistlichen Aufgaben vor. Aber Mut machen wollte der Oberhirte und Sponsor den rund 100 Teilnehmern aus den Reihen der Caritas schon und empfing sie deshalb im Bischofshaus.
Woche für das Leben thematisiert Sterben in Würde
In Deutschland ist eine kontroverse Debatte um die Frage einer humanen Sterbebegleitung entbrannt. Dabei hat die Position für ein selbstbestimmtes Sterben, sei es durch Suizid, assistierten Suizid oder Tötung auf Verlangen, viele Befürworter. Die beiden großen Kirchen in Deutschland werben daher bei ihrer „Woche für das Leben“ für eine ganzheitliche Form der Sterbebegleitung. In der Erzdiözese Bamberg betreiben Caritasverbände zwei ambulante Hospizdienste (im Landkreis Forchheim und im Nürnberger Land) sowie das stationäre Hospiz „Haus Xenia“ in Nürnberg. Ein weiteres stationäres Hospiz für Coburg ist derzeit in Planung. Allein im Caritasbereich gibt es über 130 ausgebildete Palliative Care-Fachkräfte. Darüber hinaus arbeiten zahlreiche engagierte Ehrenamtliche mit den Fachkräften in einem Netzwerk zum Wohl der betroffenen Menschen zusammen.
Wohlbefinden für Körper, Geist und Seele
Noch Plätze frei sind bei zwei Seniorenerholungen des Caritasverbandes für die Erzdiözese Bamberg. Vom 17. bis 23. Mai führt eine Seniorenfreizeit ins Diözesanhaus Vierzehnheiligen bei Bad Staffelstein. Die andere Seniorenerholung findet vom 29. Juli bis 12. August in Bad Brückenau statt; Unterkunft bietet dort die Hotel-Pension Jägerhof. Beide Häuser bieten ideale Voraussetzungen sowohl zum Entspannen als auch für Begegnung und Geselligkeit.
Bestellen
Beliebt bei Kindern und Jugendlichen
Caritas führt 2015 vier Kindererholungen durch
„Kennst Du mich noch vom letzten Jahr?“ Viele Kinder, die an einer Kindererholung der Caritas teilgenommen haben, fahren auch ein zweites oder drittes Mal mit. Denn die Ziele sind attraktiv und die zwei Wochen Kindererholung angefüllt mit Aktivitäten, darunter viel Sport wie Volley- und Völkerball, Radtouren, Schwimmen, Aerobic, Kegeln, Tanzen, Wandern, Jonglieren und Balancieren. In diesem Jahr bietet der Caritasverband für die Erzdiözese Bamberg folgende Kindererholungen an:
Projekte
Mit der „Pflegehinweis“-Tour bringen Kirchen, Caritas und Diakonie Anliegen der Altenpflege in die Öffentlichkeit
Pflegetruck macht 13 Mal im Erzbistum Bamberg Station
Seit April ist er auch im Erzbistum Bamberg unterwegs: der grüne „Pflegetruck“. Auf einer Tour durch Bayern wollen die beiden großen christlichen Kirchen und ihre Wohlfahrtsverbände Caritas und Diakonie den „Pflegehinweis 2015. Für 100 % liebevoll gepflegte Menschen“ geben, um so das brisante Zukunftsthema „Pflege“ im Gespräch zu halten. Nachdem der Truck in Erlangen bereits Station gemacht hat, wird er noch zwölfmal im Erzbistum sein. Hier finden Sie die Termine und Orte.
Termine

01.08.2015 - 15.08.2015

Kinder- und Jugenderholung in St. Peter-Ording

Im Watt wandern, Muscheln und Bernstein suchen oder bei Spiel und Sport austoben

06.08.2015 - 20.08.2015

Kindererholung in Grünheide, Brandenburg/Peetzsee

Ein super Angebot für Land- und Wasserratten

15.08.2015 - 29.08.2015

Kinder- und Jugenderholung in Zinnowitz, Insel Usedom/Ostsee

Ein aktiver und spannender Ferienaufenthalt erwartet die Kids

15.08.2015 - 30.08.2015

Kindererholung in Teuschnitz/Frankenwald

Viel Bewegung im Freien, Spaß und Gemeinschaft, ein aktiver Ferienaufenthalt lockt