Wärmestube

Was ist der Treffpunkt "Menschen in Not"?

Der Treffpunkt ”Menschen in Not“ ist eine Wärmestube mit integrierter Beratungsstelle in Bamberg. Im Mittelpunkt der Arbeit stehen wohnungslose und strafentlassene Menschen. Seit Juni 2016 befindet sich zudem die Zentrale Beratungsstelle für Strafentlassene im Treffpunkt.

Gegenwärtige Angebote

  •  Soziale Beratung für wohnungslose und strafentlassene Menschen
  •  Betreutes Übergangswohnen für wohnungslose Männer (5 Plätze)
  • Wärmestube

 Öffnungszeiten

Montag - Freitag 9.00 – 16.00 Uhr
Samstag, Sonntag 9.30 – 13.00 Uhr

Angebot

  • kleine Speisen und Getränke
  • Mittagessen Montag bis Freitag ab 12.00 Uhr
  • Essensgutscheinausgabe (mittwochs)
  • hygienische Versorgung: Kleiderkammer, Duschmöglichkeit, Waschmaschine, Wäschetrockner, Friseur
  • Freizeitaktivitäten

Kontakt

Treffpunkt "Menschen in Not"
Peter Klein  Dipl.Soz.Päd.FH
Siechenstr. 11
96052 Bamberg

Telefon: 0951 – 20 84 92 6
Fax: 0951 – 70 03 99 5
E-Mail: menschen-in-not@caritas-bamberg.de
Internet: http://www.menscheninnot-bamberg.de

Träger des Treffpunkts

Der Treffpunkt "Menschen in Not" verbindet ehrenamtliches Engagement in christlichen Gemeinden mit dem professionellen Know-how von Caritasverband und Diakonischem Werk. Deshalb arbeiten seit Juli 1998 die Ehrenamtlicheninitiative ”Mt 25. Bündnis für Menschen in Not”, der ”Caritasverband für die Stadt Bamberg e.V.” und das ”Diakonische Werk Bamberg-Forchheim e.V.” als gleichberechtigte Partner zusammen. Im Juni 2016 ist der Bayerische Landesverband für Gefangenfürsorge und Bewährungshilfe e. V. dem Bündnis beigetreten.