Nachrichten

 Das Haus "Miteinander" erhält den

"BArrierefrei- Preis"

Das Gaustadter Wohnprojekt "In der Heimat wohnen - selbstbestimmt ein Leben lang" von Caritasverband und Joseph-Stiftung wurde mit dem Preis "BArrierefrei" der Stadt Bamberg ausgezeichnet.

In einer feierlichen Stunde überreichte Oberbürgermeister Andreas Starke die Auszeichnung an Vertreter von Caritas und Joseph-Stiftung. Mit dieser Preisverleihung würdigt die Stadt Bamberg das Haus MITEINANDER als einzigartiges Wohnprojekt, das jüngeren und älteren, gesunden und behinderten oder pflegebedürftigen Menschen, Familien und Alleinstehenden ein barrierefreies Zuhause bietet. 
Der Preisträger ist sichtlich erfreut über die Anerkennung und hofft, dass künftig weitere generationenübergreifende, barrierefreie  Wohnprojekte in Bamberg verwirklicht werden.

Luise Löchner