Ausbildungsplätze in der Altenpflege


Der Ausbildungsverlauf

Die Ausbildung zum/r Altenpfleger/in dauert 3 Jahre und soll die Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten vermitteln, die zur selbständigen und eigenverantwortlichen Pflege einschließlich der Beratung, Begleitung und Betreuung alter Menschen erforderlich sind.

Sie besteht aus theoretischem und praktischem Unterricht (2100 Stunden) in der Schule und einer praktischen Ausbildung (2500 Stunden) in Einrichtungen der Altenhilfe. Der Unterricht findet in Berufsfachschulen für Altenpflege statt (Die Adressen finden Sie hier).

Die Ausbildung kann auf Antrag um bis zu 2 Jahre verkürzt werden für Gesundheits- und (Kinder-)Krankenschwestern/-pfleger, Heilerziehungspfleger/innen, Heilerziehungspflegehelfer/innen, Kranken- bzw. Altenpflegehelfer/innen.