Neueste Meldungen
Für Sterbende ein Ort des Lebens in Coburg
Spatenstich für das neue Hospiz
Jahrelang sammelte der Verein Lebensraum Spenden, jahrelang feilte die Caritas am Konzept. Nun hat der Bau eines Hospizes für Coburg begonnen. Drei Millionen Euro wird es voraussichtlich kosten und im nächsten Jahr fertig werden. Für diesen Tag hatte der Verein zehn Jahre lang geworben und Überzeugungsarbeit geleistet. Als Träger wurde bereits früh die Caritas Coburg gewonnen, die ähnliche Pläne verfolgte.
Mehr Nachrichten
„Paten schaft/fen Integration!“
Zahlreiche Flüchtlingshelfer engagieren sich tagtäglich als Paten für einen oder mehrere Asylbewerber. Das Austauschtreffen für Integrationspaten will die Bedeutung und die Möglichkeiten einer Patenschaft für geflüchtete Menschen aus dem Ausland beleuchten. Die Paten können sich darüber austauschen, wie andere Paten ihre Aufgabe mit Leben erfüllen, und so die eine oder andere Anregung weitergeben
Seminar zu Nachbarschafts- und Flüchtlingshilfe
Das Freiwilligenzentrum „mach mit!“ in Neustadt a. d. Aisch setzt im Rahmen der „Engagierten Stadt“ ein innovatives Konzept zur Flüchtlings- und Nachbarschaftshilfe um. Mit dem Netzwerk „Über Zaun und Grenze“ wird der Bogen im Bereich Flüchtlings- und Nachbarschaftshilfe im Landkreis von der Nothilfe bis hin zum Zusammenleben gespannt.
Wärmedämmung und optische Aufwertung
Er war nur symbolisch: Der Spatenstich vor dem Maximilian-Kolbe-Seniorenheim der Caritas in Scheinfeld, der den Beginn der Arbeiten an der Außenfassade markieren sollte. Allemal aber bot er Gelegenheit, zusammenzukommen und auf bisher geleistetes zurück zu blicken. Insgesamt flossen und fließen rund drei Millionen Euro in die Sanierung der vom Caritasverband getragenen Einrichtung.
Neue Räume, neue Möglichkeiten
Es ist ein Meilenstein für das Heilpädagogische Zentrum Lichtenfels: Nach nur zwei Jahren Planen und Bauen beziehen die Frühförderung und die Außenwohngruppe 1 neue Räumlichkeiten. Auf 1200 Quadratmetern Wohn- und Nutzfläche, mit viel Grün rundherum, kann die Caritas betreutes Wohnen für zwölf Menschen und das ganze Spektrum der Frühförderung mit Ergotherapie, Logopädie, Konzentrationsgruppen, sozialem Lernen in modernen Räumen und mit allen erforderlichen Geräten anbieten.
Reges Interesse am Caritas-Seniorenzentrum St. Josef
Die Bewohner des Caritas-Seniorenzentrums St. Josef in Bamberg-Gaustadt konnten sich über ungewöhnlich viele Besucher freuen. Anlässlich des Jubiläums „10 Jahren Tagespflege“ hatte die Einrichtung zum Tag der offenen Tür eingeladen. Nachdem am Vormittag eine offizielle Festveranstaltung stattfand, nutzten am Nachmittag viele Interessierte die Gelegenheit, sich ein umfassendes Bild der Einrichtung zu machen.
Gute Personalausstattung in Pflegeheimen bleibt erhalten
Die bayerische Landespflegesatzkommission hat einen wichtigen und zukunftsweisenden Beschluss gefasst: Im Kern wurde vereinbart, dass die im Bundesdurchschnitt gute Personalausstattung der Pflegeheime im Zuge des Zweiten Pflegestärkungsgesetzes (PSG II) beibehalten bleibt und auch für die Zukunft durch entsprechende Evaluationsmaßnahmen gesichert werden soll. Das teilte die Landespflegesatzkommission Anfang Juni in einer Presseinformation mit.
Seniorenerholung für Kurzentschlossene
Für Senioren, die zwei Wochen lang ausspannen, Kraft tanken und sich erholen wollen, bietet der Caritasverband für die Erzdiözese Bamberg dazu im August die Möglichkeit. Vom 16. bis 29. August 2016 führt er eine Freizeit im Exerzitienhaus des Redemptoristen-klosters Maria Hilf in Cham in der Oberpfalz durch.
Mit Paula und den Kobolden Sucht- und Gewaltentwicklung vorbeugen
Wie kann ich die sozial-emotionalen Kompetenzen von kleinen Kindern stärken und damit einer möglichen Sucht- und Gewaltentwicklung im Jugendalter vorbeugen? Dem hat sich das Kindergartenprogramm „Papilio“ verschrieben, das kürzlich in der Caritas- Fachakademie für Sozialpädagogik in Bamberg vorgestellt wurde. Für die stellvertretende Schulleiterin der Fachakademie, Dr. Ulrike Roppelt, ist es an der Zeit das Programm auch in die Erzieherausbildung zu implementieren. „Wir vermitteln unseren Studierenden schon seit vielen Jahren die theoretischen Grundlagen, auf denen das Programm basiert“, sagt Roppelt.
Gründerin wurde 90 Jahre alt
Anlässlich ihres 90. Geburtstages würdigte der Caritasverband für den Landkreis Forchheim e. V. das Engagement von Irmgard von Traitteur, der Gründungsvorsitzenden des Kreisverbandes, mit einem kleinen Empfang. Namens des Vorstandes begrüßte Alfons Galster Frau von Traitteur im Caritashaus in der Birkenfelderstraße, welches die Handschrift von Frau Irmgard von Traitteur trägt.
Bestellen
Noch Plätze frei bei den Kinder- und Jugenderholungen der Caritas
Attraktive Ziele von Frankenwald bis Sylt
Noch Plätze frei sind bei den vier Kinder- und Jugenderholungen, die der Caritasverband für die Erzdiözese Bamberg in diesem Jahr anbietet. Die Ziele sind attraktiv und locken als echte Aktivferien mit viel Spiel und Sport wie Volley- und Völkerball, Radtouren, Schwimmen, Aerobic, Kegeln, Tanzen, Wandern, Jonglieren und Balancieren. Die Betreuung übernehmen pädagogisch geschulte Mitarbeiter/-innen in kleinen Gruppen mit etwa sechs Kindern.
Projekte
www.ueberzaunundgrenze.de bietet Information und Vernetzung für Flüchtlings- und Nachbarschaftshilfen
Caritas-Freiwilligenzentrum erstellte neues Hilfsmittel für Ehrenamtliche im Landkreis Neustadt/Aisch –Bad Windsheim
Das Caritas-Freiwilligenzentrum „mach mit!“ in Neustadt an der Aisch hat die neue Homepage www.ueberzaunundgrenze.de online gestellt. Sie bietet Ehrenamtlichen, die Flüchtlinge betreuen, Information und Hilfestellung. Die Website ist ein Ergebnis des gleichnamigen Projekts „Über Zaun und Grenze“, das Nachbarschaftshilfen und Flüchtlingsunterstützerkreise vernetzen will. Die Internetplattform gibt eine Übersicht über die ehrenamtlich aktiven Initiativen und deren Kontaktdaten. Sie ermöglicht ihnen aber auch, Veranstaltungsankündigungen ins Netz zu stellen. In der Rubrik „Gesucht … Geschenkt …“ können Suchanfragen und Angebote für Sachspenden veröffentlicht werden.
Termine

Weitramsdorf

30.06.2016, 14:00 Uhr - 17:00 Uhr

Außensprechtag der Schuldnerberatung in Weitramsdorf

Coburg

05.07.2016, 09:30 Uhr - 11:30 Uhr

Caritas Frühstückstreff

Der Caritasverband Coburg bietet monatlich einen offenen Frühstückstreff an.

Neustadt a.d. Aisch

08.07.2016, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr

„Paten schaft/fen Integration!“

Austauschtreffen für Flüchtlingspaten

Neustadt/Aisch

19.07.2016, 10:00 Uhr - 16:00 Uhr

Nachbarschafts- und Flüchtlingshilfe

29.07.2016 - 13.08.2016

Kindererholung in Hörnum / Insel Sylt

Sommer, Sonne, Wind und Wasser ...

Coburg

02.08.2016, 09:30 Uhr - 11:30 Uhr

Caritas Frühstückstreff

Der Caritasverband Coburg bietet monatlich einen offenen Frühstückstreff an.

03.08.2016 - 17.08.2016

Kindererholung in Grünheide, Brandenburg/Peetzsee

Ein super Angebot für Land- und Wasserratten

05.08.2016 - 19.08.2016

Kinder- und Jugenderholung in Zinnowitz, Insel Usedom/Ostsee

Ein aktiver und spannender Ferienaufenthalt erwartet die Kids

16.08.2016 - 31.08.2016

Kindererholung in Teuschnitz/Frankenwald

Viel Bewegung im Freien, Spaß und Gemeinschaft, ein aktiver Ferienaufenthalt lockt

Coburg

06.09.2016, 09:30 Uhr - 11:30 Uhr

Caritas Frühstückstreff

Der Caritasverband Coburg bietet monatlich einen offenen Frühstückstreff an.

Terminsuche
Volltextsuche
Datumssuche
Von Bis
Themensuche
Suchen