Neueste Meldungen
Caritas ermöglicht Urlaub für Familien mit geringem Einkommen
Diözesanverband bietet Familienferienstätte und Kindererholungen an
Vor dem Hintergrund der aktuellen politischen Diskussion um ein „Recht auf Urlaub“ weist der Caritasverband für die Erzdiözese Bamberg darauf hin, dass er bereits seit Jahren Familien mit geringem Einkommen Ferien ermöglicht. Zum einen betreibt er eine staatlich anerkannte Familienferienstätte, zum anderen bietet er Kindererholungen an.
Mehr Nachrichten
Caritas ruft zu Spenden für die Flüchtlinge im Irak auf
Seit Juni 2014 verbreiten die radikalislamistischen Kämpfer der IS (vormals ISIS) im Norden des Irak Terror und Entsetzen. Hunderttausende Christen, Jesiden, und Schiiten haben auf der Flucht ihre Heimat verlassen müssen. Trotz der militärischen Erfolge gegen die Terrorgruppe ist die Sicherheitslage für die Verfolgten noch nicht entspannt. Die Caritas Irak sowie die Partnerorganisation CAPNI leisten den Flüchtlingen humanitäre Hilfe. Daher ruft der Caritasverband für die Erzdiözese Bamberg zu Spenden auf.
Ehrenamt als Chance für Menschen mit psychischen Erkrankungen
Viele gemeinwohlorientierte Organisationen und Einrichtungen wünschen sich Unterstützung durch ehrenamtliche Helfer, denken dabei aber nicht unbedingt an Menschen mit psychischen Erkrankungen. Haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter fühlen sich häufig unsicher im Umgang mit Frauen und Männern, die psychisch erkrankt sind. Damit auch Menschen mit psychischer Erkrankung eine Chance auf ehrenamtliche Tätigkeit bekommen, führt das Bamberger Freiwilligenzentrum CariThek am 18. September eine Fortbildung durch. Sie wendet sich an Interessierte aus Vereinen und gemeinnützigen Einrichtungen, ist kostenfrei und findet in der Zentrale des Diözesan-Caritasverbandes in Bamberg statt.
Es braucht mehr genossenschaftliche Wohnungsbaugesellschaften
„Mehr Infrastruktur, Bildungsangebote und hochwertige Arbeitsplätze auch aufs Land.“ So lautete der Wunsch von Landes-Caritasdirektor Prälat Bernhard Piendl anlässlich der siebten bayerischen Armutskonferenz in Nürnberg. „Wohnen – ein Menschenrecht!“ war das Motto, unter dem die von der Freien Wohlfahrtpflege Bayern veranstaltete Konferenz stand. Und so drehte sich alles um die Frage nach bezahlbarem Wohnraum, gerade auch für Benachteiligte.
Breite Palette ambulanter und stationärer Angebote soll erhalten bleiben
Jeder Mensch hat ein Recht auf „Inklusion“, also darauf, ein gleichberechtigter Teil der Gesellschaft zu sein. So steht es in der Behindertenrechtskonvention der Vereinten Nationen, die seit 2009 auch in Deutschland gilt. Doch bis zur Gleichstellung behinderter Menschen ist es noch ein langer Weg. Das machte eine Fachdiskussion im Sebastian Fackelmann Haus in Hersbruck deutlich, bei der Vertreter der Freien Wohlfahrtspflege und der Lebenshilfe im Nürnberger Land gemeinsam an die Politik appellierten, bei der Entwicklung des neuen Bundesteilhabegesetzes behutsam vor zu gehen.
Messe zum 80. Geburtstag
Einen feierlichen Gottesdienst zelebrierte Pfarrer P. Wladylaw Dymny (Mitte) mit seinen Mitbrüdern sowie Monsignore Edgar Hagel aus Anlass seines 80. Geburtstags in der Hauskapelle des Caritas-Alten- und Pflegeheims St. Heinrich der Caritas in Burgkunstadt.
Note 1,0 für das Burgkunstadter Caritas-Alten- und Pflegeheim
Durch den Medizinischen Dienst der Krankenkassen (MDK) wurde eine Qualitätsprüfung im Kathi-Baur-Alten- und Pflegeheim St. Heinrich der Caritas in Burgkunstadt durchgeführt. Zur großen Freude der Heimleitung und aller Beschäftigten wurde dabei die Gesamtnote 1,0 erreicht.
Bestellen
Caritas Credit Card unterstützt die Caritas-Kindererholung
Ein Benefiz-Angebot der LIGA Bank
Mehr als 8.400 Euro erlöste die „Caritas Credit Card“ im vergangenen Jahr für die Caritas-Kindererholung im Erzbistum Bamberg. Der Diözesan-Caritasverband rechnet für 2014 mit Kosten von insgesamt rund 100.000 Euro. Etwa 25.000 Euro muss er als Veranstalter selbst aufbringen. Mit dem Zuschuss aus der Caritas Credit Card ist ein Drittel der eigenen Kosten gedeckt. Wer dazu beitragen will, kann die "Caritas Credit Card" bei der LIGA Bank bestellen.
Projekte
Weit weg ist näher, als du denkst
Caritas-Herbstsammlung vom 29. September bis 5. Oktober 2014
Vom 29. September bis 5. Oktober 2014 findet in diesem Jahr die Caritas-Herbstsammlung statt. Sie steht unter dem Motto "Weit weg ist näher, als du denkst" und thematisiert den wachsenden Bedarf zur Unterstützung von Flüchtlingen. 16.700 Asylbewerber kamen 2013 neu nach Bayern - mit steigernder Tendenz. Zwei Drittel der Sozialberatung für Asylbewerber leistet in Bayern die Caritas und muss dabei vieles selbst finanzieren. Mehr Infos finden Sie auf unseren Seiten zum Caritas-Jahresthema und zur Caritas-Herbstsammlung.
Termine

Teuschnitz

15.08.2014 - 30.08.2014

Kindererholung in Teuschnitz / Frankenwald

Viel Bewegung im Freien, Spaß und Gemeinschaft, ein aktiver Ferienaufenthalt lockt

Grünheide

18.08.2014 - 01.09.2014

Kindererholung in Grünheide am Peetzsee / Brandenburg

Ein super Angebot für Land- und Wasserratten

18.08.2014 - 01.09.2014

Seniorenerholung in Cham

Gemeinschaft erleben, Gedächtnis trainieren, kleine Ausflüge unternehmen

Coburg

26.08.2014, 06:00 Uhr

Schulmateriallager "Grünstift"

ein Hilfsangebot für Familien mit geringem Einkommen

Coburg

02.09.2014, 06:00 Uhr

Schulmateriallager "Grünstift"

ein Hilfsangebot für Familien mit geringem Einkommen

Coburg

02.09.2014, 09:30 Uhr - 11:30 Uhr

Caritas Frühstückstreff

Der Caritasverband Coburg bietet monatlich einen offenen Frühstückstreff an.

Altötting

05.09.2014 - 12.09.2014

Erholungsaufenthalt für Menschen mit Körperbehinderung

Naila

08.09.2014, 15:00 Uhr - 16:30 Uhr

Gesprächskreis für pflegende Angehörige in Naila

Ein gemeinsames Angebot mit der Diakonie Hochfranken

Coburg

09.09.2014, 06:00 Uhr

Schulmateriallager "Grünstift"

ein Hilfsangebot für Familien mit geringem Einkommen

Pegnitz

09.09.2014, 18:30 Uhr

„Mach dich stark für Pegnitz!"

Projektgruppe für neues Wohnmodell gründet sich

Terminsuche
Volltextsuche
Datumssuche
Von Bis
Themensuche
Suchen