Neueste Meldungen
Immer mehr Frauen ohne deutsche Staatsbürgerschaft suchen Rat und Hilfe
Nachfrage bei der Katholischen Schwangerschaftsberatung stieg 2015 an
Die Zuwanderung einer großen Zahl von Flüchtlingen schlägt sich in der Beratungsarbeit der Caritas nieder – auch außerhalb der Asylsozialberatung. In der Katholischen Schwangerschaftsberatung stieg die Zahl Klientinnen ohne deutsche Staatsbürgerschaft innerhalb eines Jahres um 20 %. Waren es 2014 noch 604, verzeichnete man 2015 bereits 725. Damit liegen die drei Beratungsstellen in der Erzdiözese Bamberg deutlich über den Bundesdurchschnitt von 10 %. Vor allem in der Bamberger Beratungsstelle schnellte die Zahl nichtdeutscher Klientinnen von 166 auf 233.
Mehr Nachrichten
95. Geburtstag von Elfriede Halboth
Puppen waren ihr in die Wiege gelegt, denn die Eltern von Elfriede Halboth besaßen eine kleine Puppenfabrik in Sonneberg/Oberlind. Ihr Lebensweg hat sie von Thüringen nach Bayern, dann nach Hessen und schließlich wieder nach Bayern geführt. Jetzt konnte sie in erstaunlicher Vitalität im Kathi-Baur-Alten- und Pflegeheim ihren 95. Geburtstag feiern. Lebhaft kann sich die Jubilarin an ihre ersten Berufsjahre im elterlichen Betrieb erinnern, wo sie im Büro angestellt war.
„Hilfe – mein Kind ist in der Pubertät“
Zum Thema „Umgang mit Jugendlichen in der Familie“ bietet die Erziehungs- und Jugendberatungsstelle des Caritasverbandes und des Diakonischen Werkes in Altdorf ab dem 27. April 2017 ein sechsteiliges Elternseminar mit dem Titel „Hilfe – mein Kind ist in der Pubertät“ an.
SGB II-Fachtagung
Die „SGB II-Fachtagung“ findet am 29. März 2017 im Bistumshaus St. Otto in Bamberg statt. Sie wird vom Dipl.-Pädagogen Bernd Eckhardt geleitet.
Körper-psychotherapeutische Methoden in der Beratung
Die Veranstaltung vermittelt „Körper-psychotherapeutische Methoden in der Beratung“ und wird am 31. März 2017 von der Psychologin Andrea Sadorf im Bistumshaus St. Otto in Bamberg durchgeführt.
Konfrontative Pädagogik
Unter der Überschrift „Konfrontative Pädagogik“ führt das Referat Fortbildung des Caritasverbandes für die Erzdiözese Bamberg am 28. und 29. März 2017 ein Seminar im Bistumshaus St. Otto in Bamberg durch.
Das Leben als Geschenk erfahren
Unter dem Namen „Das Leben als Geschenk erfahren“ führt das Referat Fortbildung des Caritasverbandes für die Erzdiözese Bamberg am 24. März 2017 ein Seminar im Edith-Stein-Haus in Weisendorf durch.
Den Umgang mit „Anderen“ lernen
19 Ehrenamtliche kamen in das Haus der Kirche nach Uffenheim zum interkulturellen Workshop „Anders?!“. Eingeladen hatte das Freiwilligenzentrum der Caritas mit seinem Netzwerk „über Zaun und Grenze“. Dozentin war Frau Marina Khanide, Ausbildungstrainerin für internationale Programme der Demokratie- und Toleranzbildung sowie der interkulturellen Verständigung.
Frühe Bildung: Gleiche Chancen
Das Caritas-Kinderhaus LEO wurde für vier Jahre in das Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ aufgenommen, welches das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gestartet hat. „Alltagsintegrierte sprachliche Bildung, inklusive Pädagogik und Elternarbeit sind die Ziele des Programms, welches die Chancengleichheit aller Kinder im Fokus hat“, berichtet Caritas-Geschäftsführer Richard Reich.
Bestellen
Broschüre erklärt das Pflegestärkungsgesetz II
Mit dem Pflegestärkungsgesetz II (PSG II) hat der Gesetzgeber die gesetzliche Pflegeversicherung reformiert; die neuen Regelungen treten zum 1. Januar 2017 in Kraft wird. Auf die Pflegebedürftigen und ihre Angehörigen kommen damit Änderungen zu, die Fragen aufwerfen. Antwort gibt eine Broschüre, die der Caritasverband für die Erzdiözese Bamberg e.V. jetzt herausgegeben hat.
Projekte
Team Caritas läuft wieder
Benefizaktion beim Weltkulturerbelauf 2017 sucht Unterstützer
Beim Bamberger Weltkulturerbelauf 2017 wird erneut ein Team der Caritas an den Start gehen. Und wieder wird es unter dem Motto „Wir wollen an den Nöten der Menschen nicht vorbei laufen“ Spenden sammeln. Der Erlös soll zum einen erholungsbedürftigen Kindern, zum anderen minderjährigen Flüchtlingen zugutekommen. An Sponsoren und Einzelspender richtet das Team Caritas die Bitte, seine Laufleistung mit einer Spende zu honorieren. Erzbischof Dr. Ludwig Schick hat die Schirmherrschaft für die Aktion übernommen.
Termine

Bamberg

23.02.2017 - 24.02.2017

Deeskalation schwieriger Situationen im Berufsalltag

Fortbildung für pädagogische Mitarbeiter in sozialen Einrichtungen

Bamberg

23.02.2017

Fortbildung zu Sprachentwicklung und Sprachentwicklungsstörungen

„Ist das noch normal?“

Lauf/Pegnitz

03.03.2017

Neuer Kurs der Hospizinitiative der Caritas im Landkreis Nürnberger Land

Erste Einheit

Neustadt/Aisch

04.03.2017, 15:00 Uhr

"Eine andere Welt ist pflanzbar"

Einladung zu einem anregenden Film über Gemeinschaftsgärten in Deutschland

Weisendorf

08.03.2017

„Stress lass nach“

Fortbildung zum Umgang mit Stress

Bamberg

09.03.2017

Ermutigung als wichtiges Instrument für Wachstumsprozesse

Fortbildung zum Thema Ermutigung

Bamberg

20.03.2017 - 21.03.2017

Grundlagenwissen und Rahmenbedingungen der Arbeit mit unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen

Fortbildung zur Arbeit mit unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen

Weisendorf

24.03.2017

Das Leben als Geschenk erfahren

Fortbildung für Kindertageseinrichtungen

Bamberg

28.03.2017 - 29.03.2017

Konfrontative Pädagogik

Fortbildungen für die Sozialarbeit

Bamberg

29.03.2017

SGB II-Fachtagung

Vorstellung einzelner Gesetzesänderungen

Terminsuche
Volltextsuche
Datumssuche
Von Bis
Themensuche
Suchen