Neueste Meldungen
Wenn die Geburtsvorsorge verunsichert, erhalten Eltern Hilfe bei den Katholischen Beratungsstellen für Schwangerschaftsfragen
„Woche für das Leben 2017“ geht auf die Fortschritte der Fortpflanzungsmedizin ein
Mit den Möglichkeiten der Fortpflanzungsmedizin setzt sich die „Woche für das Leben“ vom 29. April bis 6. Mai unter der Überschrift „Kinderwunsch – Wunschkind – Designerbaby“ auseinander. Die Aktion der katholischen und der evangelischen Kirche will die ethische Dimension des Themas bewusstmachen. Die Zwiespältigkeit des medizinischen Fortschritts erfahren freilich nicht nur Paare, die mit Hilfe ärztlicher Behandlungen ihre – bisherige – Kinderlosigkeit beenden wollen. Inzwischen ist jede Schwangere mit den Möglichkeiten vorgeburtlicher Untersuchungen konfrontiert. Das erzeugt bei werdenden Eltern Unsicherheit. Die Katholischen Beratungsstellen für Schwangerschaftsfragen weisen in der „Woche für das Leben“ deshalb darauf hin, dass sie standardmäßig Information und Beratung zur Pränataldiagnostik anbieten.
Mehr Nachrichten
Eine musikalische Reise durch die Stilepochen
Eine musikalische Reise durch mehrere Stilepochen erlebten die Senioren des Kathi-Baur-Alten- und Pflegeheims St. Heinrich in Burgkunstadt beim jüngsten Konzert der Internationalen Stiftung zur Förderung von Kultur und Zivilisation des Münchner Unternehmers Erich Fischer. Das ganze Haus erklang beim Auftritt des Tenorsängers Martin Fösel, von Beate Roux am Klavier und der Violinistin Rebekka Wagner. Mit großer Spielfreude und Können boten die drei Künstler Werke von Georg Friedrich Händel, Antonio Vivaldi, Ludwig von Beethoven, Joseph Haydn, Johann Strauß und weiteren Komponisten.
Beim Osterfrühstück an die „alten Zeiten“ erinnert
Die besondere Atmosphäre im Speisesaal des Kathi-Baur-Alten- und Pflegeheims zog die Bewohner beim Osterfrühstück in ihren Bann. Die Bewohner erinnerten sich, wie sie in ihren Kindheit und Jugend die Osterzeit erlebten und stellten Vergleiche an über Ostern früher und heute.
Blühender Kirschbaum zum 100. Geburtstag
Auguste Tobiasch feierte am 10. April im Caritas-Alten- und Pflegeheim St. Elisabeth in Neunkirchen am Brand ihren 100. Geburtstag. Zur Tradition der Einrichtung gehört es, für Bewohner, die ihren 100. Geburtstage im Haus feiern, einen Baum als Symbol des Lebens im Garten zu pflanzen.
Aufrecht und entspannt durch den Pflegealltag
Unter dem Namen „Aufrecht und entspannt durch den Pflegealltag“ führt das Referat Fortbildung des Caritasverbandes für die Erzdiözese Bamberg am 24. Mai 2017 ein Seminar im Seniorenzentrum St. Kilian in Hallstadt durch.
Achtung, die Waldgeister kommen!
Mit dem Ausruf „Achtung, die Waldgeister kommen!“ führt das Referat Fortbildung des Caritasverbandes für die Erzdiözese Bamberg am 23. Mai 2017 ein Seminar in der Arbeitnehmerbildungs- und Begegnungsstätte in Obertrubach durch.
Qualitäten im Team – Konflikte im Team: Ein Gegensatz?
Unter der Überschrift „Qualitäten im Team – Konflikte im Team: Ein Gegensatz?“ führt das Referat Fortbildung des Caritasverbandes für die Erzdiözese Bamberg am 16. Mai 2017 ein Seminar im Bistumshaus St. Otto in Bamberg durch.
Frühe Sprache
Zum Thema „Frühe Sprache“ führt das Referat Fortbildung des Caritasverbandes für die Erzdiözese Bamberg am 11. Mai 2017 ein Seminar im Bistumshaus St. Otto in Bamberg durch.
„Alt malt“
Unter dem Titel „Alt malt“ führt das Referat Fortbildung des Caritasverbandes für die Erzdiözese Bamberg am 10. Mai 2017 ein Seminar im Seniorenzentrum St. Kilian in Hallstadt durch.
Bedürftige sparten eine halbe Million
Seit 17 Jahren gehört der Ökumenische Sozialladen zum Forchheimer Stadtbild. Das Projekt von Caritas und Diakonie im Verbund mit katholischen und evangelischen Kirchengemeinden aus Stadt und Landkreis Forchheim erreichte 2016 rund 1.500 Personen. „Insgesamt haben unsere Kunden im letzten Jahr zusammen eine halbe Million Euro gespart. Wir freuen uns, für so viele Menschen eine derartige Entlastung sein zu können“, sagte Caritasgeschäftsführer Peter Ehmann bei der Vorstellung der Zahlen aus dem vergangenen Jahr.
Bestellen
Broschüre erklärt das Pflegestärkungsgesetz II
Mit dem Pflegestärkungsgesetz II (PSG II) hat der Gesetzgeber die gesetzliche Pflegeversicherung reformiert; die neuen Regelungen treten zum 1. Januar 2017 in Kraft wird. Auf die Pflegebedürftigen und ihre Angehörigen kommen damit Änderungen zu, die Fragen aufwerfen. Antwort gibt eine Broschüre, die der Caritasverband für die Erzdiözese Bamberg e.V. jetzt herausgegeben hat.
Projekte
Team Caritas läuft wieder
Benefizaktion beim Weltkulturerbelauf 2017 sucht Unterstützer
Beim Bamberger Weltkulturerbelauf 2017 wird erneut ein Team der Caritas an den Start gehen. Und wieder wird es unter dem Motto „Wir wollen an den Nöten der Menschen nicht vorbei laufen“ Spenden sammeln. Der Erlös soll zum einen erholungsbedürftigen Kindern, zum anderen minderjährigen Flüchtlingen zugutekommen. An Sponsoren und Einzelspender richtet das Team Caritas die Bitte, seine Laufleistung mit einer Spende zu honorieren. Erzbischof Dr. Ludwig Schick hat die Schirmherrschaft für die Aktion übernommen.
Termine

Neustadt a.d.Aisch

21.04.2017 - 06.05.2017

"Asyl ist ein Menschenrecht"

Austellung in Neustadt a.d. Aisch

Bamberg

27.04.2017

„Krippenkinder wertschätzend beobachten“

Fortbildungen für pädagogische Fachkräfte in Kinderkrippen

Bamberg

27.04.2017 - 28.04.2017

„Oje und ach du liebe Güte!“

Fortbildung zum Umgang mit Stress

Altdorf

27.04.2017, 17:00 Uhr - 01.01.2099, 18:30 Uhr

„Hilfe – mein Kind ist in der Pubertät“

Elternseminar in der Erziehungs- und Jugendberatungsstelle des Caritasverbandes und des Diakonischen Werkes

Bamberg

28.04.2017

„Schlafen in der Kinderkrippe"

Fortbildungen für pädagogische Fachkräfte in Kinderkrippen

Buttenheim

29.04.2017, 09:00 Uhr - 14:30 Uhr

Pressearbeit für Vereine, gemeinnützige Projekte und Initiativen

Seminar zur erfolgreichen Öffentlichkeitsarbeit

Neustadt/ Aisch

02.05.2017, 16:00 Uhr

Sich engagieren - aber wie?

Eine Informationsveranstaltung für Unentschlossene und Aufgeschlossene auf der Suche nach dem passenden Ehrenamt

Bamberg

03.05.2017

Kreative kleine Künstler

Fortbildung zu künstlerischen Aktivitäten in Kindertageseinrichtungen

Vierzehnheiligen

04.05.2017 - 05.05.2017

Leib und Seele – frisch und fromm

Spirituelle Auszeit

Forchheim

04.05.2017, 18:00 Uhr

"Halt auf freier Strecke"

Film im Kino-Center Forchheim und anschließend Gesprächsrunde mit Frau Dr. Katharina Schneider

Terminsuche
Volltextsuche
Datumssuche
Von Bis
Themensuche
Suchen