Beiträge, Essen und Getränke

Beiträge:

Der Elternbeitrag wird 12mal im Jahr monatlich, also auch für den Monat August, mittels Einzugsverfahren erhoben. Aufgrund der von den Eltern gebuchten Stunden wird der Beitrag berechnet, er ergibt sich aus dem Wochendurchschnitt der täglichen Buchung.

Beiträge inklusive Spielgeld ab 01.09.2017:

  • 4-5 Stunden    170,00 €
  • 5-6 Stunden    180,00 €
  • 6-7 Stunden    190,00 €
  • 7-8 Stunden    200,00 €
  • 8-9 Stunden    210,00 €

Zum Beitrag dazu kommen noch

  • Tee-, Frühstücksgeld und Kochtag 5,00 Euro pro Monat.
  • Die Kosten für das warme Mittagessen betragen momentan € 2,80 pro Essen

Die wirtschaftliche Jugendhilfe des Jugendamtes übernimmt auf Antrag der Eltern in besonderen Fällen, abhängig vom Einkommen der Eltern, die Kosten (Beitrag und Spielgeld) für den Kindergartenbesuch ganz oder teilweise. Den Differenzbetrag bei nur teilweiser Kostenübernahme sowie das Tee- und Essensgeld tragen die Eltern selbst.

Ein Zuschuss für das Mittagessen kann im Rahmen der Leistungen für Bildung und Teilhabe beim Amt für Existenzsicherung und soziale Integration (Sozialamt) beantragt werden. 

Sonstige Kosten:

  • Bei der endgültigen Aufnahme ist eine Aufnahmegebühr von 10,00 € für die Konzeption und Die Kindermappe "Mein Schatzbuch" zu entrichten.
  • Dazu kommen auch evtl. Eintrittsgelder/Fahrtkosten für besondere kulturelle Veranstaltungen, Exkursionen und Ausflüge in der Kindergartenzeit.
  • Die Teilnahme an der musikalischen Früherziehung –  in Kooperation mit der Musikschule Nürnberg und mit Unterstützung der „Stiftung Persönlichkeit“ – wird ebenfalls mit einer monatlichen Gebühr für das gesamte Kiga-Jahr (September – August) berechnet.

Essen und Getränke:

Frühstück

Die Kinder können, in der Zeit zwischen 7:30 und 11:00 Uhr,  zu einem selbst bestimmten Zeitpunkt frühstücken. Bei dieser Zwischenmahlzeit wird darauf geachtet, dass die Kinder ein entsprechendes Essen – ohne Süßigkeiten – in einer Tasche oder einem Behälter mitbringen. Sie lernen dabei auch den Umgang mit Hilfsmitteln (Obstmesser, Grapefruit-Löffel, etc.).

14-tägig wird ein Frühstücksbüfett im Kinder-Frühstücksbereich aufgebaut, welches gemeinsam mit den Kindern geplant und vorbereitet wird.

Getränke

Getränke – Tee, Wasser, Fruchtsaftschorle, Milch – stehen jederzeit zur Verfügung, sowohl im Frühstücksbereich als auch auf dem Teewagen im Flur. Dazu bekommt jedes Kind zum Kindergarteneintritt einen eigenen Becher, der jederzeit griffbereit im jeweiligen Garderobenfach deponiert ist.

Obst und Gemüse

Eltern geben jeden Dienstag etwas Obst bzw. Gemüse mit. Dieses wird in einem Obst- bzw. Gemüsekorb gesammelt und steht zur freien Verfügung der Kinder.

Mittagessen

Die Eltern können für ihr Kind nach einem vorliegenden wechselnden Speiseplan Mittagessen" für jeden Tag oder für einzelne Tage "bestellen". Dieses Mittagessen wird von der Küche des Kinder- und Jugendhauses Stapf jeden Tag frisch zubereitet und vom Kindergartenpersonal von der Küche geholt.

Pro Woche gibt es: Eine Süßspeise, zwei Fleischgerichte, ein Fischgericht und ein vegetarisches Gericht als Hauptgang zum Teil mit Suppe als Vorspeise oder mit einer Nachspeise.Für die muslimischen Kinder werden Alternativen zum Schweinefleisch angeboten.

Zusätzlich gibt es regelmäßiger Kochtage. Dabei wird  in festen Kochgruppen geplant, eingekauft und, unter Beteiligung von Eltern, gekocht und gemeinsam mit den Kochkindern und Beteiligten in der Turnhalle gegessen.

<-- zurück