Beiträge, Essen und Getränke

Der Unterschied zwischen "gesunden" und "weniger gesunden" Nahrungsmitteln - den Kindern im Kindergarten erklärt.

Vollbild

Beiträge:

Der Elternbeitrag wird 12mal im Jahr monatlich, also auch für den Monat August, mittels SEPA-Lastschriftverfahren erhoben. Aufgrund der von den Eltern gebuchten Stunden wird der Beitrag berechnet, er ergibt sich aus dem Wochendurchschnitt der täglichen Buchung.

Beiträge inklusive Spielgeld ab 01.09.2017:

  • 4-5 Stunden   170,00 €
  • 5-6 Stunden   180,00 €
  • 6-7 Stunden   190,00 €
  • 7-8 Stunden   200,00 €
  • 8-9 Stunden   210,00 €

Zum Beitrag dazu kommen noch

  • Teegeld 5,00 Euro pro Monat.
  • Die Kosten für das warme Mittagessen betragen momentan € 2,80 pro Essen

Die wirtschaftliche Jugendhilfe des Jugendamtes übernimmt auf Antrag der Eltern in besonderen Fällen, abhängig vom Einkommen der Eltern, die Kosten (Beitrag und Spielgeld) für den Kindergartenbesuch ganz oder teilweise. Den Differenzbetrag bei nur teilweiser Kostenübernahme sowie das Tee- und Essensgeld tragen die Eltern selbst.

Ein Zuschuss für das Mittagessen kann im Rahmen der Leistungen für Bildung und Teilhabe beim Amt für Existenzsicherung und soziale Integration (Sozialamt) beantragt werden. 

Für Kinder im letzten Kindergartenjahr gibt es eine Vorschulkinder Ermäßigung von 100 €, die der Freistaat Bayern übernimmt.  

Familienfrühstück:

In der Kindertagesstätte gibt es jeden Tag von 8:00 Uhr - 9:30 Uhr die Möglichkeit für Kinder und ihre Eltern oder andere Familienangehörige an einem "Frühstücksbüffet" in Ruhe zusammen zu frühstücken. 

Mittagessen: 

Das Mittagessen wird täglich in der hauseigenen Großküche frisch und mit vorwiegend regionalen und saisonalen Zutaten zubereitet. Bei der Gestaltung des Speiseplanes orientieren wir uns an den Vorgaben der DGE (deutsche Gesellschaft für Ernährung), d.h. ausgewogene, abwechslungsreiche, vollwertige Mittagsverpflegung.

Für die muslimischen Kinder werden Alternativen zum Schweinefleisch angeboten.

Getränke:

Getränke werden von der Tagesstätte gestellt. Es werden unterschiedliche Getränke wie Tee, Saft, Milch, Mineralwasser angeboten, auf mitgebrachte Getränke soll nach Möglichkeit verzichtet werden.

 

<--zurück