Heilpädagogische und Therapeutische Angebote

Team des Fachdienstes Erzieherische Hilfen

Vollbild Galerie

Der Fachdienst Erzieherische Hilfen

im Kinder- und Jugendhaus Stapf versorgt vorrangig die Kinder und Jugendlichen der heilpädagogischen Wohngruppen und der heilpädagogischen Tagesstätte sowie in einem bestimmten Umfang auch die Kinder auf heilpädagogischen Plätzen in den Hortgruppen, der Integrativen Kindertagesstätte und dem Montessori-Kindergarten.

 

Auf der Grundlage einer ganzheitlichen und ressourcenorientierten Haltung machen die Mitarbeiterinnen in Einzel- und Gruppensettings vielfältige Förder- und Therapieangebote, die auf die oft mehrdimensionalen und in ihren Ursachen komplexen Probleme der Kinder und Jugendlichen abgestimmt werden. In diesem Kontext arbeiten die Mitarbeiterinnen des Fachdienstes auch mit den ErzieherInnen der Kinder und Jugendlichen, ihren Eltern und sonstigen wichtigen Bezugspersonen möglichst eng zusammen und sind auch für die Koordination externer therapeutischer Maßnahmen verantwortlich. Zusätzlich unterstützen sie die Erzieherinnen bei der Organisation von gruppenübergreifenden Festen, Feiern und Projekten.

 

Unsere Leistungen

Diagnostik

  • Anamnese
  • Verhaltensbeobachtung
  • Intelligenztests
  • Schulleistungstests
  • Persönlichkeitsfragebogen
  • Projektive Verfahren

Einzelangebote

  • Spieltherapie
  • Musiktherapie
  • Psychomotorische Therapie
  • Verhaltenstherapie
  • Heilpädagogische Übungsbehandlung
  • Beratungsgespräche

Gruppenangebote

  • Psychomotorikgruppe
  • Musiktherapiegruppe
  • Sozialkompetenztraining
  • Aufmerksamkeitstraining
  • Heilpädagogische Gruppenangebote und Projekte
  • Erlebnispädagogische Maßnahmen
  • Präventive Gruppenangebote

Elternarbeit

  • Einzelberatung
  • Familienberatung und –therapie
  • Elterntraining

Interdisziplinäre Zusammenarbeit im Haus

  • Fallbesprechung
  • Teamberatung
  • Einzelberatung
  • Praktikumsanleitung
  • Betreuung Ehrenamtlicher

Dokumentation

  • Besprechungsprotokolle
  • Therapiepläne
  • Abschlussberichte
  • Mitarbeit an Entwicklungsberichten
  • Einzelfalldokumentation
  • Stellungnahmen/Gutachten

Die Infrastruktur

Alle Mitarbeiterinnen des Fachdienstes verfügen über Büroräume, einen Besprechungsraum, ein Spieltherapie- und ein Musiktherapiezimmer;  gemeinsam mit anderen Bereichen werden Werkräume, die Turnhalle, ein Videoraum und ein Partykeller genutzt.

Das Fachdienstteam

Im Fachdienst Erzieherische Hilfen arbeiten Heilpädagogen/Innen, Sozialpädagogen/innen, eine Diplom-Pädagogin und eine Diplom-Psychologin. Die MitarbeiterInnen verfügen über Zusatzqualifikationen, wie z.B. Motopädagogik, systemische Familientherapie, Verhaltenstherapie, Psychodramatherapie, Musiktherapie, Körpertherapie.

<-zurück