Pädagogische Schwerpunkte

Die Aufgaben in der Arbeit mit den Jugendlichen sind:

  • einen Ort schaffen, an dem sich die Jugendlichen „sicher“ fühlen, an dem sie „Jugendlicher sein“ dürfen und ein neues Zuhause erleben
  • Hilfestellung geben beim Erlernen bzw. Verbessern der deutschen Sprache
  • Sicherstellung des Schulbesuches und Nachholen allgemeiner Bildung, anschließend Suche nach einer für die Jugendlichen geeigneten Ausbildung
  • Gesundheitliche Versorgung
  • Orientierung in einem neuen Land mit einer anderen Kultur, anderen bürokratischen Regelungen,
  • Hinführung und Hilfestellungen bei der Freizeitgestaltung, als Ausgleich für die vielen Anforderungen
  • Klärung des rechtlichen Status der Jugendlichen und der Bleibe-Perspektive
  • Vorbereitung auf ein Leben in Selbständigkeit und Eigenverantwortung
  • Kontakte/Netzwerk aufbauen, beispielsweise Mitgliedschaft in einem Verein anbahnen
  • Auseinandersetzung mit der eigenen Lebensgeschichte und den bisherigen Erlebnissen von Flucht, Verlust der eigenen Familie, Bewältigung von evtl. Traumata

 <-- zurück